•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Werbung: Idee der Woche 18.06.2024

Werbung: Idee der Woche 18.06.2024

Werbung: Idee der Woche 18.06.2024

Werbung: Idee der Woche 18.06.2024

Tesla - Humanoide Roboter
bieten ​gigantisches
​Wachstumspotenzial!

Tesla - Humanoide Roboter
bieten ​gigantisches
Wachstumspotenzial!

Tesla - Humanoide Roboter bieten
​gigantisches Wachstumspotenzial!

Tesla - Humanoide Roboter bieten
gigantisches Wachstumspotenzial!

Tesla Motors gehört bei den US-Big-Caps zu den spannendsten Langfriststorys auf dem Parkett. 

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Rohstoff-Trading 18.06.2024

Werbung: Rohstoff-Trading 18.06.2024

Werbung: Rohstoff-Trading 18.06.2024

Werbung: Rohstoff-Trading 18.06.2024

Silber – 30-USD-Marke
​weiter im Fokus!

Silber – 30-USD-Marke
​weiter im Fokus!

Silber – 30-USD-Marke
​weiter im Fokus!

Silber – 30-USD-Marke
weiter im Fokus!

Der Silberpreis präsentierte sich in den vergangenen Wochen mit leichten Abschlägen, nachdem Silber Ende Mai bei 32,50 USD zwischenzeitlich ein neues Jahreshoch markiert hatte. 

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Aktien-Trading 17.06.2024

Werbung: Aktien-Trading 17.06.2024

Werbung: Aktien-Trading 17.06.2024

Werbung: Aktien-Trading 17.06.2024

Cancom: Warum das KI-
Zeitalter die nächste 
Wachstumsphase befeuert!

Cancom: Warum das KI-
Zeitalter die nächste 
Wachstumsphase befeuert!

Cancom: Warum das KI-
Zeitalter die nächste 
Wachstumsphase befeuert!

Cancom: Warum das KI-
Zeitalter die nächste 
Wachstumsphase befeuert!

Der IT-Dienstleister Cancom wird auf mittelfristige Sicht zu einem Profiteur des KI-Zeitalters. 

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Deutscher Zertifikatepreis 2024

Deutscher Zertifikatepreis 2024

Deutscher Zertifikatepreis 2024

Deutscher Zertifikatepreis 2024

Stimmen Sie bis
zum 16.09.2024 ab!

Stimmen Sie bis
zum 16.09.2024 ab!

Stimmen Sie bis zum 16.09.2024 ab!

Stimmen Sie bis zum 16.09.2024 ab!

Sind Sie zufrieden mit unserem Informations-, Produktangebot, Kundenservice etc.?
Dann freuen wir uns über Ihre Stimme beim Publikumspreis!

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 20.06.
18.247,00 0,99%
ESTOXX 20.06.
4.947,73 1,27%
Dow Jones 20.06.
39.134,76 0,77%
Brent Öl 20.06.
85,71 0,75%
EUR/USD 01:02:00
1,07021 -0,41%
BUND-F. 20.06.
132,40 -0,11%

News

20.06.2024 | 23:37:57 (dpa-AFX)
Slowakei löst trotz Protesten öffentliche Sendeanstalt RTVS auf

BRATISLAVA (dpa-AFX) - In der Slowakei hat das Parlament der Auflösung der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt RTVS zugestimmt. Der Abstimmung in Bratislava am Donnerstagabend waren monatelange Proteste von Oppositionsparteien und RTVS-Mitarbeitern vorausgegangen. Am Ende stimmten alle 78 Abgeordneten der drei sozialdemokratischen und nationalistischen Regierungsparteien für das umstrittene Gesetz. Die Parlamentarier der Opposition verließen hingegen aus Protest den Sitzungssaal und boykottierten damit die Abstimmung.

Die nationalistische Kulturministerin Martina Simkovicova und der linkspopulistische Ministerpräsident Robert Fico hatten die RTVS-Berichterstattung wiederholt als gegen sie voreingenommen kritisiert. Sie konnten aber den noch von einer früheren Parlamentsmehrheit für eine Amtsperiode bis 2027 gewählten Generaldirektor und sein Team aufgrund der bestehenden Gesetzeslage nicht absetzen. Mit der formellen Auflösung des Senders fällt dieses Hindernis weg. RTVS soll ab 1. Juli durch eine neue Sendeanstalt namens STVR ersetzt werden. Dann könnte auch eine neue Führung bestimmt werden.

Kritiker warfen der Regierung seit Monaten vor, den Sender durch ein willfähriges Sprachrohr der Regierung ersetzen zu wollen. Den oppositionellen Protestaufrufen waren in den ersten Monaten des Jahres wiederholt Zehntausende Menschen gefolgt.

Nach der Wahlniederlage der Opposition bei der Präsidentenwahl Anfang April und einem Attentat auf Regierungschef Fico am 15. Mai erlahmte die Protestbewegung jedoch. Zuletzt waren am Dienstag in Bratislava nur einige Hundert Menschen gegen die Regierung und ihre Medienpläne auf die Straße gegangen./ct/DP/ngu

20.06.2024 | 22:51:39 (dpa-AFX)
Selenskyj will für Energiesicherheit Solaranlagen fördern
20.06.2024 | 22:51:33 (dpa-AFX)
Scholz sieht Fortschritte: 'Wir machen Deutschland schneller'
20.06.2024 | 22:50:57 (dpa-AFX)
Milliardärin Melinda Gates spricht sich vor US-Wahl für Biden aus
20.06.2024 | 22:43:03 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Keine Einigung zwischen Bund und Ländern zu Pflichtversicherung
20.06.2024 | 22:28:25 (dpa-AFX)
Pentagon: Anlegestelle am Strand von Gaza wieder in Betrieb
20.06.2024 | 22:20:00 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow holt auf - Gewinnmitnahmen belasten Nasdaq