•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Werbung: Anlage-Spezial 15.05.2024

Werbung: Anlage-Spezial 15.05.2024

Werbung: Anlage-Spezial 15.05.2024

Werbung: Anlage-Spezial 15.05.2024

ARM Holdings: Ein
eigener KI-Chip 
sorgt für Fantasie!

ARM Holdings: Ein
eigener KI-Chip 
sorgt für Fantasie!

ARM Holdings: Ein eigener 
KI-Chip sorgt für Fantasie!

ARM Holdings: Ein eigener 
KI-Chip sorgt für Fantasie!

ARM Holdings ist ein führendes Technologieunternehmen, das für die Entwicklung von Arm-Prozessorarchitekturen bekannt ist. 

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Werbung: Aktien-Trading 15.05.2024

Werbung: Aktien-Trading 15.05.2024

Werbung: Aktien-Trading 15.05.2024

Werbung: Aktien-Trading 15.05.2024

Bayer AG: Wachstum im 
Geschäft für rezeptpflichtige 
Medikamente!

Bayer AG: Wachstum im 
Geschäft für rezeptpflichtige 
Medikamente!

Bayer AG: Wachstum im 
Geschäft für rezeptpflichtige 
Medikamente!

Bayer AG: Wachstum im 
Geschäft für rezeptpflichtige 
Medikamente!

In den letzten rund neun Jahren war die Kursentwicklung der Bayer AG ein Trauerspiel für Investoren. 

Risikobeschreibung siehe Folgeseite.

Die neue Podcast-Folge verfügbar

Die neue Podcast-Folge verfügbar

Die neue Podcast-Folge verfügbar

Die neue Podcast-Folge verfügbar

Fit4Trading –
Der Podcast 

Fit4Trading –
Der Podcast 

Fit4Trading –
Der Podcast 

Fit4Trading –
Der Podcast 

Zinsänderung voraus!

Unverb. Kursindikationen Unverbindliche Kursindikationen
DAX 18.05.
18.720,00 --
ESTOXX 17.05.
5.064,14 -0,16%
Dow Jones 17.05.
40.003,59 0,34%
Brent Öl 17.05.
84,00 0,88%
EUR/USD 11:52:00
1,08890 0,00%
BUND-F. 17.05.
130,69 -0,68%

News

19.05.2024 | 14:12:40 (dpa-AFX)
Grüne Liga sieht keine Vorteile in der Tesla-Erweiterung

GRÜNHEIDE (dpa-AFX) - Der Umweltverband Grüne Liga befürchtet mit der Erweiterung des Fabrikgeländes von US-Elektroautobauer Tesla <US88160R1014> negative Folgen für die Umwelt. "Der Wald, der nicht gerodet werden soll, ist Teil des Bebauungsplans", sagte der Geschäftsführer der Grünen Liga Brandenburg, Michael Ganschow, der Deutschen Presse-Agentur. "Eine Waldumwandlung wäre jederzeit möglich und könnte nicht verhindert werden."

Die Gemeindevertreter hatten am Donnerstag mehrheitlich den umstrittenen Bebauungsplan für eine Erweiterung des Fabrikgeländes zum Bau eines Güterbahnhofs und von Logistikflächen beschlossen. Dafür soll Wald gerodet werden. Das stößt auf Protest von Umweltschützern und Anwohnern. Fast zwei Drittel der Bürger von Grünheide hatten die ursprünglichen Erweiterungspläne des Autoherstellers bei einer Befragung im Februar abgelehnt. Ein Kompromiss sah dann vor, statt über 100 Hektar nur knapp 50 Hektar Wald zu roden. Tesla verweist darauf, dass mehr als 70 Hektar Wald erhalten blieben.

Der Geschäftsführer kritisierte, dass die Gemeindevertretung nicht gegen die Erweiterung stimmte. "Die gewählte Gemeindevertreter ignorieren die Entscheidung der Bürger in der Bürgerbefragung", sagte Ganschow. "Für die Demokratie ist das ein Bärendienst ? dafür tragen sie die alleinige Verantwortung." Er verwies auch darauf, dass der Güterbahnhof, der den Lkw-Verkehr entlasten soll, bereits vorher im Bebauungsplan für das bestehende Gelände in Planung war. "Auf dem B-Plan Nr. 13 für das bestehende Fabrikgelände war schon ein solcher Güterbahnhof vorgesehen", sagte er.

Im Tesla-Werk in Grünheide bei Berlin arbeiten rund 12 000 Beschäftigte. Umweltverbände sehen seit dem Bau der Fabrik große Risiken, die Tesla stets zurückweist. Ein Teil des Geländes liegt im Wasserschutzgebiet. Initiativen haben weitere Proteste gegen den Autobauer angekündigt. Die Bürgerinitiative Grünheide prüft gemeinsam mit Umweltverbänden auch eine Klage gegen die Erweiterung./vr/DP/he

19.05.2024 | 14:12:26 (dpa-AFX)
China leitet Anti-Dumping-Untersuchung gegen Chemikalien aus EU ein
19.05.2024 | 13:26:03 (dpa-AFX)
EQS-News: Schlote Holding GmbH empfiehlt allen Anleihegläubigern, den gemeinsam abgestimmten Gegenanträgen der SdK bei der 2. Gläubigerversammlung am 21. Mai 2024 zuzustimmen // Quorum erreicht (deutsch)
19.05.2024 | 09:06:20 (dpa-AFX)
EQS-Stimmrechte: DEUTZ AG (deutsch)
19.05.2024 | 08:59:04 (dpa-AFX)
EQS-Stimmrechte: DEUTZ AG (deutsch)
19.05.2024 | 04:50:04 (dpa-AFX)
dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
19.05.2024 | 04:50:03 (dpa-AFX)
dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum