•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Discount 18 2024/06: Basiswert GFT TECHNOLOGIES

DW3Y5R / DE000DW3Y5R4 //
Quelle: DZ BANK: Geld 20.06., Brief
DW3Y5R DE000DW3Y5R4 // Quelle: DZ BANK: Geld 20.06., Brief
17,94 EUR
Geld in EUR
-- EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 25,000 EUR
Quelle : Xetra , 13:01:33
  • Max Rendite --
  • Max Rendite in % p.a. --
  • Discount in % --
  • Cap 18,00 EUR
  • Abstand zum Cap in % -28,00%
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 1,00
  •  
  •  
  •  
  •  
Hinweis der DZ BANK:
Das öffentliche Angebot dieses Wertpapiers ist beendet. Kursstellungen nur während der Börsenzeiten.

Chart

Discount 18 2024/06: Basiswert GFT TECHNOLOGIES

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 20.06. 21:00:03
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2024 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DW3Y5R / DE000DW3Y5R4
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Discount-Zertifikat
Produkttyp Discount Classic
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis 1,00
Abwicklungsart Barausgleich
Ausübung Europäisch
Emissionsdatum 08.07.2022
Erster Handelstag 08.07.2022
Letzter Handelstag 20.06.2024
Handelszeiten 08:00 - 22:00 Hinweise zur Kursstellung
Letzter Bewertungstag 21.06.2024
Zahltag 28.06.2024
Fälligkeitsdatum 28.06.2024
Cap 18,00 EUR
Abrechnung bei Fälligkeit Rückzahlung: 18,00 EUR

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 20.06.2024, 21:00:03 Uhr mit Geld 17,94 EUR / Brief --
Spread Absolut --
Spread Homogenisiert --
Spread in % des Briefkurses --
Discount Absolut --
Discount in % --
Max Rendite absolut --
Max Rendite --
Max Rendite in % p.a. --
Seitwärtsrendite in % --
Seitwärtsrendite p.a. --
Abstand zum Cap Absolut -7,00 EUR
Abstand zum Cap in % -28,00%
Performance seit Auflegung in % 12,20%

Basiswert

Basiswert
Kurs 25,000 EUR
Diff. Vortag in % -0,40%
52 Wochen Tief 23,560 EUR
52 Wochen Hoch 33,860 EUR
Quelle Xetra, 13:01:33
Basiswert GFT TECHNOLOGIES
WKN / ISIN 580060 / DE0005800601
KGV --
Produkttyp Aktie
Sektor Informationstechnologie

Produktbeschreibung

Bei einem Discount-Zertifikat erwerben Sie das Zertifikat zu einem Preis, der in der Regel unter dem Preis des Basiswerts liegt. Die Höhe der möglichen Rückzahlung wird durch den Cap (obere Preisgrenze) begrenzt. Das Zertifikat hat eine feste Laufzeit und wird am 28.06.2024 (Rückzahlungstermin) fällig.

Am Rückzahlungstermin gibt es folgende Rückzahlungsmöglichkeiten:

  1. Liegt der Schlusskurs des Basiswerts GFT Technologies SE an der maßgeblichen Börse am 21.06.2024 (Referenzpreis) auf oder über dem Cap, erhalten Sie den Höchstbetrag von 18,00 EUR.

  2. Liegt der Referenzpreis unter dem Cap, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag in Euro, der dem Referenzpreis multipliziert mit dem Bezugsverhältnis entspricht. Sie erleiden einen Verlust, wenn der Rückzahlungsbetrag unter dem Erwerbspreis des Zertifikats liegt.

Sie verzichten auf den Anspruch auf Dividenden aus dem Basiswert und haben keine weiteren Ansprüche aus dem Basiswert (z.B. Stimmrechte).

Analyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Negative Analystenhaltung seit 30.04.2024

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
9,0

Erwartetes KGV für 2026

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
30,2%

Schwache Korrelation mit dem STOXX600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 0,72 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist GFT TECHNOLOGIES ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 30.04.2024 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 30.04.2024 bei einem Kurs von 27,60 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance -8,0% Unter Druck (vs. STOXX600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum STOXX600 beträgt -8,0%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 08.03.2024 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 08.03.2024 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 26,63.
Wachstum KGV 1,8 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 9,0 Erwartetes KGV für 2026 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2026.
Langfristiges Wachstum 13,7% Wachstum heute bis 2026 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2026.
Anzahl der Analysten 4 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 4 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 2,4% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 21,45% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,2%.
Beta 0,97 Mittlere Anfälligkeit vs. STOXX600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,97% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 30,2% Schwache Korrelation mit dem STOXX600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 5,27 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 5,27 EUR oder 0,21% Das geschätzte Value at Risk beträgt 5,27 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,21%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 20,7%
Volatilität der über 12 Monate 33,9%

Tools

News

15.07.2024 | 10:12:19 (dpa-AFX)
EQS-News: GFT EnterpriseGPT: sichere KI-Plattform für Finanzdienstleister in nur sechs Tagen (deutsch)

GFT EnterpriseGPT: sichere KI-Plattform für Finanzdienstleister in nur sechs Tagen

^

EQS-News: GFT Technologies SE / Schlagwort(e): Produkteinführung/Sonstiges

GFT EnterpriseGPT: sichere KI-Plattform für Finanzdienstleister in nur sechs

Tagen

15.07.2024 / 10:11 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

GFT EnterpriseGPT: sichere KI-Plattform für Finanzdienstleister in nur sechs

Tagen

Neue Lösung ist Cloud- und Modell-agnostisch, erfüllt höchste Anforderungen

an Datenschutz und Regulatorik

Stuttgart, 15. Juli 2024 - Mit generativer KI können Unternehmen laut

aktuellen Studien ihre Prozesse um bis zu 42 Prozent beschleunigen1) und

ihre Leistung entsprechend steigern. Mit GFT EnterpriseGPT werden diese

Vorteile sicher nutzbar. Die von GFT Deutschland entwickelte Plattform

erfüllt regulatorische Anforderungen und garantiert Sicherheit für Prozesse

und Daten. GFT EnterpriseGPT läuft auf allen gängigen Cloud-Plattformen und

kann alle gängigen Sprachmodelle nutzen.

Die standardisierte Plug-and-play Lösung lässt sich schnell und ohne hohe

Initialkosten implementieren. Der Return on Investment stellt sich

typischerweise nach sehr kurzer Zeit ein. Dies ist möglich, weil die Lösung

hoch standardisiert ist. Dank hervorragender Interoperabilität kann sie

bereits 6 Tage nach Projektstart im Tagesgeschäft genutzt werden. Bei einer

deutschen Landesbank wird die Lösung bereits bankweit erfolgreich eingesetzt.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Die Einsatzmöglichkeiten von EnterpriseGPT sind vielfältig: So kann die

Plattform beispielsweise automatisch häufige IT- und betriebliche Anfragen

beantworten und so die Arbeitsbelastung der Mitarbeiter reduzieren. In der

Rechtsabteilung kann sie die Vertragsgestaltung unterstützen. Nutzer können

die Effizienz Ihrer Compliance-Prüfungen durch präzise Dokumentenvergleiche

steigern. In der IT kann die Plattform Testfälle generieren und Testdaten

analysieren. Im Front-Office hilft sie unter anderem dem Kundenservice bei

der Beantwortung von Kundenanfragen. Abteilungsübergreifend unterstützt

EnterpriseGPT das Wissensmanagement und kann sogar das Internet für

Recherchezwecke nutzen.

"Mit GFT EnterpriseGPT lassen sich große Datenmengen schon nach sehr kurzer

Anlaufzeit effizient nutzen. Sie fragen einfach die KI nach den benötigten

Informationen, und lästige Suchzeiten reduzieren sich auf wenige Sekunden.

Auch die Generierung von Inhalten wird beschleunigt", erklärt Maximilian

Baritz, Managing Director von GFT Deutschland. "Wenn wir das Projekt heute

starten, können die Mitarbeiter das System bereits in der nächsten Woche

nutzen."

EnterpriseGPT: effizientere Arbeitsprozesse, starker Datenschutz und

Vertraulichkeit

Viele Unternehmen scheuen den Einsatz öffentlich zugänglicher

GPT-Plattformen. Diese sind oft nicht datenschutzkonform oder die

Vertraulichkeit der eingegebenen Informationen kann nicht gewährleistet

werden. Zudem haben sie keinen Zugriff auf unternehmenseigene Daten, was den

Nutzen für die Unternehmen begrenzt. Anwender von GFT EnterpriseGPT ziehen

dank der Leistungsfähigkeit der führenden Sprachmodelle den maximalen Nutzen

aus ihren Daten - und das sicher und kostengünstig. Darüber hinaus kann GFT

EnterpriseGPT nicht nur unternehmensinterne Daten verarbeiten, sondern ist

auch mit dem Internet verbunden. So können Anwender auf Basis eigener Daten

und Webrecherchen neue Inhalte erstellen, Antworten auf Kundenanfragen

formulieren und vieles mehr.

EnterpriseGPT ist Teil des GFT AI.DA Marketplace, einer Plattform, die

prädiktive und generative KI-Technologien sowie Datenanalyse vereint. Der

GFT AI.DA Marketplace unterstützt die Entwicklung und Einführung von

KI-Anwendungen, indem er eine umfassende Sammlung von Use Cases,

Methodologien, Referenzarchitekturen und vorkonfigurierten Lösungen

bereitstellt. Das hilft, die digitale Transformation deutlich zu

beschleunigen.

EnterpriseGPT Nutzer profitieren von:

* Beschleunigten Prozessen und schnellerer Umsetzung von Projekten

* Optimiertem Kundensupport

* Effizientem Wissensmanagement innerhalb des Unternehmens

* Strategischen Wettbewerbsvorteilen durch die Möglichkeit, weitere Use

Cases umzusetzen

* Nutzungsabhängigem Kostenmodell

Keine eigene Hardware oder Infrastruktur erforderlich

GFT übernimmt Betrieb, Wartung und Support der Software-as-a-Service-Lösung.

Dadurch ist keine eigene Hardware oder Infrastruktur notwendig. Für die

optimale Integration in bestehende Unternehmensprozesse können individuelle

Datenquellen angebunden werden. Das Nutzermanagement kann über bestehende

Identity Provider und Single-Sign-On Lösungen abgebildet werden. Es besteht

auch die Möglichkeit, EnterpriseGPT lokal (on-premise) zu betreiben, so dass

alle Daten im eigenen Unternehmen verbleiben. Um Fachabteilungen dabei zu

unterstützen, GPT Modelle besonders effektiv im Business einzusetzen, bietet

GFT zusätzlich individuelle Schulungen und Lernmaterialien an.

1)

https://www.bcg.com/publications/2023/assessing-the-impact-of-generative-ai-on-workforce-productivity

Diese Pressemitteilung steht Ihnen auch im GFT Newsroom zum Download zur

Verfügung.

Pressekontakt GFT Deutschland:

Anja Proske

Head of Communications GFT Germany

GFT Technologies SE

Kölner Str. 10

65760 Eschborn, Deutschland

T +49 6196 969-2732

[1]anja.proske@gft.com

1. mailto:mail.address@gft.com

Pressekontakt GFT Konzern: Investoren

Dr. Markus Müller Andreas Herzog

Group Public Relations Investor Relations

GFT Technologien SE GFT Technologies SE

Schelmenwasenstraße 34 Schelmenwasenstraße 34

70567 Stuttgart 70567 Stuttgart

Deutschland Deutschland

+49 711 62042-344 +49 711 62042-383

[1]markus.j.mueller@gft.com [1]Andreas.Herzog@gft.com

1. mailto:markus.j.mueller@gft.com 1. mailto:Andreas.Herzog@gft.com

Über GFT - Shaping the future of digital business

GFT ist ein Pionier der digitalen Transformation. Mit Technologien der

nächsten Generation ermöglichen wir unseren Kunden, durch intelligente

Softwarelösungen ihre Produktivität zu steigern. Unsere Schwerpunkte sind

Digital Finance, KI- und Datenlösungen für Unternehmen sowie

Plattform-Modernisierung.

Fundierte technologische Exzellenz, ein starkes Partner-Ökosystem und

umfassende Branchenkenntnisse zählen zu den Stärken von GFT. Wir sind

agile@scale und bringen die digitale Transformation unserer Kunden in der

Finanz- und Versicherungsbranche sowie der Fertigungsindustrie voran. Die

GFT Talente, erstellen implementieren und managen unter Beachtung der

Regulatorik Softwareanwendungen für innovative Unternehmen.

Mit Standorten in 20 Märkten weltweit garantiert GFT die Nähe zu seinen

Kunden. Wir vereinen außerdem mehr als 35 Jahre Erfahrung und ein globales

Team aus über 12.000 engagierten Talenten. GFT bietet ihnen herausragende

Karrieremöglichkeiten im Bereich innovativster Softwareentwicklung. Die

Aktie der GFT Technologies SE ist im SDAX der Deutschen Börse gelistet

(Ticker: GFT-XE).

www.gft.com/de

https://www.gft.com/de/de/blog

www.linkedin.com/company/gft-technologies

www.twitter.com/gft_de

---------------------------------------------------------------------------

15.07.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate

News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: GFT Technologies SE

Schelmenwasenstraße 34

70567 Stuttgart

Deutschland

Telefon: +49 (0)711/62042-0

Fax: +49 (0)711/62042-301

E-Mail: ir@gft.com

Internet: www.gft.com

ISIN: DE0005800601

WKN: 580060

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID: 1946271

Ende der Mitteilung EQS News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1946271 15.07.2024 CET/CEST

°

10.07.2024 | 09:48:50 (dpa-AFX)
EQS-News: GFT AI Impact 1.0: Zeiteinsparungen von bis zu 90 Prozent in der Softwareentwicklung (deutsch)
26.06.2024 | 11:03:19 (dpa-AFX)
EQS-DD: GFT Technologies SE (deutsch)
08.05.2024 | 16:10:47 (dpa-AFX)
ROUNDUP: IT-Dienstleister GFT startet schleppend ins Jahr - Aktie sackt ab
08.05.2024 | 07:54:08 (dpa-AFX)
IT-Dienstleister GFT legt im ersten Quartal weiter zu
08.05.2024 | 07:31:05 (dpa-AFX)
EQS-News: GFT mit solidem Start in anspruchsvollem Umfeld (deutsch)
03.04.2024 | 11:56:36 (dpa-AFX)
AKTIE IM FOKUS: 'FAZ'-Bericht zu Krypto-Plattformen treibt GFT Technologies an