•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Aktuell

Aktien-Trading 13.06.2024
Aktien-Trading 13.06.2024

TUI AG: Profiteur der ausgeprägten Reiselust und der FTI-Pleite

TUI bastelt weiter an seinem Comeback. Das Reiseunternehmen baut verschiedene neue Initiativen aus, darunter die Marke Mora Luxury Hotel, die darauf abzielt, die Attraktivität im oberen Marktsegment zu erhöhen. Für das Gesamtjahr erwartet man einen Anstieg des Umsatzes von mindestens 10 % gegenüber dem Vorjahr. Auch das bereinigte EBIT soll sich um mindestens 25 % gegenüber dem Vorjahr erhöhen. Darüber hinaus kehrt die Tui-Aktie ab dem 24.06.2024 wieder in den MDAX zurück. Das Duale Listing an der Londoner Börse endet am gleichen Tag.

Mehr
Aktien-Trading 11.06.2024
Aktien-Trading 11.06.2024

Medios AG: Übernahme in den Niederlanden untermauert die Wachstumsstrategie!

Die Medios AG hat am 06. Juni die angekündigte Übernahme der Ceban Pharmaceuticals B.V. erfolgreich abgeschlossen. Durch diesen Schritt positioniert sich der Konzern, um von dem starken Wachstum in der häuslichen Pflege sowie in Kliniken und Krankenhäusern in den Niederlanden und Belgien zu profitieren. Obendrein wird die europäische Expansionsstrategie forciert.

Mehr
Aktien-Trading 06.06.2024
Aktien-Trading 06.06.2024

Autodesk: Interne Untersuchung bezüglich der Buchführungspraktiken abgeschlossen

Der Softwareanbieter veröffentlichte kürzlich die Ergebnisse seiner internen Untersuchung bezüglich der eigenen Buchführungspraktiken. Ferner gab er die vorläufigen Zahlen für das 1. Quartal 2025 bekannt. Dabei wurden die Befürchtungen vieler Anleger entkräftet und das Zahlenwerk fiel besser aus als zunächst angenommen.

Mehr
Aktien-Trading 03.06.2024
Aktien-Trading 03.06.2024

KWS Saat: Säht mit der Entschuldung und Margensteigerung die Basis für eine Neubewertung!

KWS Saat als der weltweit viertgrößte Saatguthersteller ist ein Profiteur von einer nachhaltigen Landwirtschaft, pflanzenbasierten Produkten und dem Bevölkerungswachstum. Mit dem Verkauf des südamerikanischen Maisgeschäfts kann die Nettoverschuldung von 553 Millionen Euro komplett abgebaut werden. Es entsteht Spielraum für anorganisches Wachstum. Zudem verbessert sich das Margenprofil. KWS Saat strebt im aktuellen Geschäftsjahr eine EBIT-Marge von 15 bis 17 % an. Die Bewertung ist mit einem KGV25e von 13 nicht teuer.

Mehr
Aktien-Trading 27.05.2024
Aktien-Trading 27.05.2024

Aixtron: Dieser Chipnachzügler hilft, Rechenzentren energieeffizienter zu machen!

Als Marktführer bei MOCVD-Anlagen profitiert Aixtron von Elektromobilität, Rechenzentren und der optischen Datenkommunikation sowie MicroLEDs. Gerade GaN-Chips könnten sich aufgrund der Energieeffizienz in Rechenzentren durchsetzen und damit die Nachfrage nach der neuen G10-GaN-Anlage von Aixtron erhöhen. 2024 wird ein Jahr mit flachem Wachstum, aber bereits 2025 könnte dieses wieder anziehen und zu einem 15er KGV führen. Die Kurskorrektur hat die Bewertung von Aixtron wieder attraktiv gemacht.

Mehr
Aktien-Trading 23.05.2024
Aktien-Trading 23.05.2024

Cisco Systems: Splunk-Übernahme als Katalysator und bedeutende Crossselling-Chance für 5.000 Kunden!

Cisco Systems galt bisher als wichtiger Hardwareanbieter für Netzwerktechnologien, wie etwa Routern, Switches oder Wireless-Zugangspunkten. Mit den am 15. Mai vorgelegten Zahlen für das 3. Quartal zeigte der Konzern obendrein, dass er weiterhin von der steigenden Nachfrage nach einem raschen und zuverlässigen Datenverkehr in den Rechenzentren profitieren kann. Zuletzt belastende Lieferkettenprobleme nehmen ab und die Nachfrage stabilisiert sich nach den Lagerbestandskorrekturen. Kunden sollen den Großteil des eigenen Lagerbestands bis Ende Juli installiert haben, wodurch nun Besserung bei den seit Jahren bestehenden Herausforderungen in Sicht scheint.

Mehr
Aktien-Trading 21.05.2024
Aktien-Trading 21.05.2024

Ströer: Digitale Außenwerbung wird zu einem Kernmedium. Das Wachstum beschleunigt sich!

Ein struktureller Wandel in der Werbelandschaft hat eingesetzt, denn digitale Außenwerbung wird durch die programmatischen Möglichkeiten immer relevanter. Der in Deutschland führende Anbieter, die Ströer, meldete ein 66%iges Plus bei der Nachfrage danach. Im 2. Quartal strebt man an, das organische Wachstum weiter zu beschleunigen und von der Fußball-EM zu profitieren. Die mittelfristigen Gewinnschätzungen könnten nach oben tendieren und Assetverkäufe zu einem Sonderkatalysator werden.

Mehr
Aktien-Trading 15.05.2024
Aktien-Trading 15.05.2024

Bayer AG: Wachstum im Geschäft für rezeptpflichtige Medikamente!

In den letzten rund neun Jahren war die Kursentwicklung der Bayer AG ein Trauerspiel für Investoren. Am 13. April 2015 wurde noch ein Allzeithoch bei knapp über 144 Euro je Aktie markiert. Am 7. März 2024 war die Aktie wiederum auf ein Mehrjahrestief bei knapp unter 25 Euro gesunken. Seither zeigen sich allerdings erste Erholungstendenzen, welche auch durch den Bericht des 1. Quartals am 14. Mai untermauert wurden.

Mehr
Aktien-Trading 13.05.2024
Aktien-Trading 13.05.2024

Sixt: Neuer Startversuch? Nach der Gewinnwarnung schlägt der Aufsichtsrat für über 500.000 Euro zu!

Die Sixt-Aktie brach am 03.05.2024 nach einer Gewinnwarnung um über 13 % ein. Eine gute Nachfrage und Maßnahmen zur Ertragsoptimierung werden sich bereits im 2. Quartal wieder positiv auswirken. Ab dem 2. Halbjahr erwartet man insgesamt mehr Rückenwind. Da die schwache Ertragsentwicklung zum Jahresstart ein Ausrutscher war, zeitnah eine Verbesserung zu erwarten ist und das KGV25e nur 10,5 beträgt, schlug Aufsichtsrat Dr. Daniel Terberger für 502.775 Euro zu. Der Kursrutsch kreierte eine Kaufchance.

Mehr
Aktien-Trading 08.05.2024
Aktien-Trading 08.05.2024

Amgen Inc.: Anleger sind von den Chancen durch das Abnehmpräparat MariTide begeistert!

Amgen Inc. ist ein breit aufgestellter und profitabler Biotechnologiekonzern. Kürzlich konnte er die Investoren mit einer Wachstumsbeschleunigung im 1. Quartal sowie den Aussichten auf den Eintritt in den Multimilliarden-Dollar-Markt für die Behandlung von Übergewicht und Diabetes mit dem Medikament MariTide überzeugen.

Mehr
Aktien-Trading 06.05.2024
Aktien-Trading 06.05.2024

Vonovia: Diese Faktoren sprechen jetzt für die Renaissance der Immobilienaktie!

Vonovia steht geschäftlich am Wendepunkt. Im 1. Quartal blieb der Portfoliowert stabil. Wegen des Nachfrageüberhangs nach Wohnungen würden die Mieten langfristig um rund 4 % steigen, so die neuste Unternehmensannahme. Mit dem Start der Zinswende durch die EZB und bereits langfristig gesunkenen Renditeleveln beginnt sich der Immobilienmarkt zu stabilisieren. Ab 2025 strebt Vonovia wieder ein nachhaltiges Wachstum an.

Mehr
Aktien-Trading 02.05.2024
Aktien-Trading 02.05.2024

T-Mobile US: Netzausbau, Neukunden und Synergieeffekte treiben das Wachstum an!

Dank des gut ausgebauten 5G-Netzwerks, mit dem T-Mobile US mittlerweile knapp 98 % der US-Bevölkerung erreicht, hat man gegenüber seinen Wettbewerbern AT&T und Verizon eindeutig die Nase vorn. T-Mobile US nutzt seine überlegene Netzabdeckung geschickt, um der Konkurrenz vor allem im Mobilfunksegment durch seine aggressive Preispolitik Kunden abzujagen. Auch bei High-Speed-Internet-Anschlüssen für Privatkunden und kleine und mittelständische Unternehmen hat T-Mobile US dank großzügiger Wechselprämien sowie attraktiven Bundle-Angeboten für Mobilfunkbestandskunden mittlerweile mit mehr als 5 Millionen Bestandskunden eine kritische Größe erreicht.

Mehr
Aktien-Trading 29.04.2024
Aktien-Trading 29.04.2024

Super Micro Computer: Sorgt der KI-Boom für eine Umsatzverdopplung auf 40 Mrd. USD?

Der KI-Servermarkt explodiert auf 283 Mrd. USD bis 2028 und Super Micro Computer ist durch seine enge Partnerschaft mit NVIDIA, AMD & Co. perfekt dafür gerüstet. Man baut energieeffizientere Serversysteme und wird auch eines der ersten Unternehmen sein, welches die neue Blackwell-Serie von NVIDIA einsetzt. Im Vorfeld der Zahlen am 30. April herrschte schon Unsicherheit, weil man keine vorläufigen Ergebnisse präsentierte. Doch bis 2026 könnte Super Micro Computer vor mehr als einer Umsatzverdopplung auf 40 Mrd. USD stehen.

Mehr
Aktien-Trading 29.04.2024
Aktien-Trading 29.04.2024

Alphabet Inc.: YouTube und das Cloud-Geschäft könnten 2024 schon 100 Mrd. USD Umsatz generieren!

Am 25. April hat der Tech-Gigant Alphabet Inc. die Investoren erneut mit den vorgelegten Quartalszahlen überzeugt. Obendrein wird der Konzern erstmals eine Quartalsdividende in Höhe von 0,20 USD je Aktie ausschütten. In einer Erstreaktion konnte die Aktie daraufhin auf ein Allzeithoch ausbrechen. Weitere Kursanstiege könnten folgen.

Mehr
Aktien-Trading 25.04.2024
Aktien-Trading 25.04.2024

Knorr-Bremse: Der Marktführer für Bremssysteme wandelt sich zum Systemanbieter!

Knorr-Bremse ist Weltmarkt- und Technologieführer für Bremssysteme und weitere Systeme für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Das Unternehmen möchte sich zukünftig darauf konzentrieren, das Wachstum durch digitale Geschäftsmodelle auf Basis von Partnerschaften sowie Fusionen und Übernahmen voranzutreiben. Hierzu hat man vergangene Woche eine Übernahme getätigt. Diese macht das Unternehmen zu einem der Marktführer im Bereich der Technik für Zugsteuerung, Zugsicherung und Signaltechnik.

Mehr
Aktien-Trading 22.04.2024
Aktien-Trading 22.04.2024

2G Energy: Drei unterschätzte Wachstumstreiber, welche für die Aktie sprechen!

2G Energy ist einer der vielversprechendsten Nebenwerte-Storys. Mit seinen dezentralen Lösungen für die Erzeugung von Strom und Wärme trifft man den Nerv der Zeit. Jetzt will man die Marge von 7,6 % auf 8 bis 10 % ausweiten. Anziehende Auftragseingänge aus Deutschland und mehr Geschäft in den USA dank dem IRA und dem neuen Demand-Response-Motor sorgen für Wachstumsfantasie. Zudem hat sich 2G Energy breiter aufgestellt. Denn ab 2025 wird das neue Großwärmepumpengeschäft erste Millionen-Euro-Umsätze generieren und das Duo aus BHKW und Wärmepumpe bietet erhebliches Potenzial!

Mehr
Aktien-Trading 16.04.2024
Aktien-Trading 16.04.2024

Walmart: Der Einzelhandelsriese möchte Amazon im Onlinegeschäft Paroli bieten!

Walmart hat sich über die Jahrzehnte im Einzelhandelsgeschäft etabliert. Doch auch im Online-Segment verzeichnet der Konzern seit Jahren konstant zweistellige Umsatzzuwächse dank seines gut ausgebauten Delivery- und Filialnetzwerks und seines Bonusprogramms „WalMart+“. Das Unternehmen hat darin einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz gefunden.

Mehr
Aktien-Trading 15.04.2024
Aktien-Trading 15.04.2024

Infineon: Trotzt der Nachfrageschwäche bei E-Autos und will die Mikrocontroller-Umsätze auf 6 Milliarden Euro verdoppeln!

Die Nachfrageschwäche nach Elektroautos treibt Infineon keine Sorgenfalten ins Gesicht, weil dort doppelt so viele Halbleiter verbaut werden. Zudem bietet das Mikrocontroller-Geschäft das Potenzial einer Umsatzverdopplung über die nächsten fünf Jahre. Als führender Automotive-Chipanbieter treibt Infineon den Wandel hin zu autonomen, elektrifizierten und vernetzten Fahrzeugen voran. Mit einem KGV25e von 12,7 ist die Bewertung nicht teuer.

Mehr
Aktien-Trading 08.04.2024
Aktien-Trading 08.04.2024

Mercedes-Benz: Value-Aktien haussieren. Der Autobauer hat ein 6,4er KGV und 6,9 % Dividendenrendite!

Die Value-Aktien am deutschen Markt haussieren. Mercedes-Benz bricht auf das 52-Wochenhoch aus. Mit einem KGV von 6,4 und einer 6,9%igen Dividendenrendite ist der Zykliker eine waschechte Value-Aktie. Kurzfristig helfen diese guten Neuigkeiten aus China, wo die Absätze im März stiegen und neue Kaufanreize durch Peking gesetzt werden. Zudem wird Mercedes-Benz auch über 2030 hinaus noch seine margenstarken Verbrenner verkaufen!

Mehr
Aktien-Trading 04.04.2024
Aktien-Trading 04.04.2024

Krones - Volle Auftragsbücher dürften auch 2024 zu einem starken Jahr führen

Teaser: Krones ist ein deutscher Hersteller von Maschinen für die Verpackungs- und Abfüllbranche. Das Unternehmen ist vor allem auf die Herstellung von Anlagen zur Abfüllung von Getränkedosen aus Aluminium, Glasflaschen und PET-Flaschen aus Kunststoff spezialisiert. Krones wird weiterhin von dem langsamen, aber stetigen Nachfrageanstieg in der Verpackungsindustrie profitieren. Zu den mittelfristigen Plänen des Unternehmens gehören ein höherer Umsatz und eine deutlich höhere EBITDA-Marge bis 2025, und das Unternehmen scheint auf einem guten Weg zu sein, diese Ziele zu erreichen.

Mehr

Magazin