•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Endlos Turbo Short 20.201,84 open end: Basiswert DAX

DQ1242 / DE000DQ12424 //
Quelle: DZ BANK: Geld 14.06., Brief 14.06.
DQ1242 DE000DQ12424 // Quelle: DZ BANK: Geld 14.06., Brief 14.06.
21,95 EUR
Geld in EUR
21,98 EUR
Brief in EUR
15,04%
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 18.040,00 PKT
Quelle : L&S TradeCen , 16.06.
  • Basispreis
    20.201,84 PKT
  • Knock-Out-Barriere
    20.201,84 PKT
  • Abstand zum Basispreis in % 12,22%
  • Abstand zum Knock-Out in % 12,22%
  • Hebel 8,19x
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Endlos Turbo Short 20.201,84 open end: Basiswert DAX

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 14.06. 21:59:50
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2024 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN DQ1242 / DE000DQ12424
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Hebelprodukt
Kategorie Endlos Turbo
Produkttyp short (fallende Markterwartung)
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,01
Emissionsdatum 28.03.2024
Erster Handelstag 28.03.2024
Handelszeiten 08:00 - 22:00 Hinweise zur Kursstellung
Knock-Out-Zeiten Übersicht
Zahltag Endlos
Basispreis
20.201,84 PKT
Knock-Out-Barriere
20.201,84 PKT
Knock-Out-Barriere erreicht Nein
Anpassungsprozentsatz p.a. 0,69000% p.a.
enthält: Bereinigungsfaktor 3,00%
Anpassungshistorie KO-Schwelle und Basispreis
DatumKO-SchwelleBasispreis
17.06.202420.201,84 PKT20.201,84 PKT
14.06.202420.200,67 PKT20.200,67 PKT
13.06.202420.200,28 PKT20.200,28 PKT
12.06.202420.199,89 PKT20.199,89 PKT
11.06.202420.199,50 PKT20.199,50 PKT
10.06.202420.199,11 PKT20.199,11 PKT
07.06.202420.197,94 PKT20.197,94 PKT
06.06.202420.197,55 PKT20.197,55 PKT
05.06.202420.197,16 PKT20.197,16 PKT
04.06.202420.196,77 PKT20.196,77 PKT
03.06.202420.196,38 PKT20.196,38 PKT
31.05.202420.194,91 PKT20.194,91 PKT
30.05.202420.194,42 PKT20.194,42 PKT
29.05.202420.193,93 PKT20.193,93 PKT
28.05.202420.193,44 PKT20.193,44 PKT
27.05.202420.192,95 PKT20.192,95 PKT
24.05.202420.191,48 PKT20.191,48 PKT
23.05.202420.190,99 PKT20.190,99 PKT
22.05.202420.190,50 PKT20.190,50 PKT
21.05.202420.190,01 PKT20.190,01 PKT
20.05.202420.189,52 PKT20.189,52 PKT
17.05.202420.188,05 PKT20.188,05 PKT
16.05.202420.187,56 PKT20.187,56 PKT
15.05.202420.187,07 PKT20.187,07 PKT
14.05.202420.186,58 PKT20.186,58 PKT
13.05.202420.186,09 PKT20.186,09 PKT
10.05.202420.184,62 PKT20.184,62 PKT
09.05.202420.184,13 PKT20.184,13 PKT
08.05.202420.183,64 PKT20.183,64 PKT
07.05.202420.183,15 PKT20.183,15 PKT
06.05.202420.182,66 PKT20.182,66 PKT
03.05.202420.181,19 PKT20.181,19 PKT
02.05.202420.180,70 PKT20.180,70 PKT
01.05.202420.180,22 PKT20.180,22 PKT
30.04.202420.179,74 PKT20.179,74 PKT
29.04.202420.179,26 PKT20.179,26 PKT
26.04.202420.177,82 PKT20.177,82 PKT
25.04.202420.177,34 PKT20.177,34 PKT
24.04.202420.176,86 PKT20.176,86 PKT
23.04.202420.176,38 PKT20.176,38 PKT
22.04.202420.175,90 PKT20.175,90 PKT
19.04.202420.174,46 PKT20.174,46 PKT
18.04.202420.173,98 PKT20.173,98 PKT
17.04.202420.173,50 PKT20.173,50 PKT
16.04.202420.173,02 PKT20.173,02 PKT
15.04.202420.172,54 PKT20.172,54 PKT
12.04.202420.171,10 PKT20.171,10 PKT
11.04.202420.170,62 PKT20.170,62 PKT
10.04.202420.170,14 PKT20.170,14 PKT
09.04.202420.169,66 PKT20.169,66 PKT
08.04.202420.169,18 PKT20.169,18 PKT
05.04.202420.167,74 PKT20.167,74 PKT
04.04.202420.167,26 PKT20.167,26 PKT
03.04.202420.166,78 PKT20.166,78 PKT
02.04.202420.166,30 PKT20.166,30 PKT
01.04.202420.165,84 PKT20.165,84 PKT
29.03.202420.164,46 PKT20.164,46 PKT
28.03.202420.164,00 PKT20.164,00 PKT
27.03.202420.164,00 PKT20.164,00 PKT

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 14.06.2024, 21:59:50 Uhr mit Geld 21,95 EUR / Brief 21,98 EUR
Spread Absolut 0,03 EUR
Spread Homogenisiert 3,00 EUR
Spread in % des Briefkurses 0,14%
Hebel 8,19x
Abstand zum Knock-Out Absolut 2.199,82 PKT
Abstand zum Knock-Out in % 12,22%
Performance seit Auflegung in % 24,10%

Basiswert

Basiswert
Kurs 18.040,00 PKT
Diff. Vortag in % --
52 Wochen Tief 14.588,00 PKT
52 Wochen Hoch 18.891,50 PKT
Quelle L&S TradeCen, 16.06.
Basiswert DAX (Performance)
WKN / ISIN 846900 / DE0008469008
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Art:
Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung nach deutschem Recht.

Laufzeit:
Dieses Produkt hat keine feste Laufzeit. Es kann jedoch durch den Anleger ausgeübt oder durch die DZ BANK gekündigt werden.

Ziele:
Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Sie partizipieren überproportional (gehebelt) an allen Entwicklungen des Beobachtungspreies. Aufgrund seiner Hebelwirkung reagiert das Produkt auf kleinste Bewegungen des Beobachtungspreises. Das Produkt kann während seiner Laufzeit verfallen, sofern ein Knock-out-Ereignis eintritt.

Dieses Produkt reagiert grundsätzlich in die entgegengesetzte Richtung zur Wertentwicklung des Basiswerts.

Ein Knock-out-Ereignis tritt ein, wenn der Beobachtungspreis mindestens einmal auf oder über der Knock-out-Barriere liegt. In diesem Fall beträgt der Rückzahlungsbetrag am Rückzahlungstermin 0,001 EUR pro Produkt, wobei der Rückzahlungsbetrag, den die DZ BANK an Sie zahlt, aufsummiert für sämtliche von Ihnen gehaltenen Produkte berechnet und kaufmännisch auf zwei Nachkommastellen gerundet wird. Soweit Sie weniger als zehn Produkte halten, wird unabhängig von der Anzahl der Produkte, die Sie halten, ein Betrag in Höhe von 0,01 EUR gezahlt.

Sie sind berechtigt, die Optionsscheine an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken. Darüber hinaus haben wir das Recht, die Optionsscheine insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 10 Bankarbeitstage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen.

Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns und sofern nicht zuvor ein Knock-out-Ereignis eingetreten ist, erhalten Sie einen Rückzahlungsbetrag in EUR am Rückzahlungstermin der wie folgt ermittelt wird: Der Referenzpreis wird vom Basispreis abgezogen. Anschließend wird das Ergebnis mit dem Bezugsverhältnis multipliziert.

Der Basispreis und die Knock-out-Barriere werden regelmäßig angepasst, um u.a. eine Finanzierungskomponente zu berücksichtigen, die der DZ BANK aufgrund eines spezifischen Marktzinses zuzüglich einer von DZ BANK nach ihrem billigem Ermessen festgelegten Marge entsteht. Die Knock-out-Barriere entspricht stets dem aktuellen Basispreis.
Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
COVESTRO AG14.06.2024
0 Monate
14.06.20240 Monate50,24
51
50,24511,512739STIFEL
Infineon Technologies AG14.06.2024
12 Monate
14.06.202412 Monate36,50
50
36,505036,986301JEFFERIES
BASF SE14.06.2024
0 Monate
14.06.20240 Monate44,59
59
44,595932,331502STIFEL
Brenntag AG14.06.2024
0 Monate
14.06.20240 Monate65,00
73
65,007312,307692STIFEL
Symrise AG14.06.2024
12 Monate
14.06.202412 Monate112,40
125
112,4012511,209964DEUTSCHE BANK RESEARCH
RWE AG13.06.2024
12 Monate
13.06.202412 Monate33,16
47,50
33,1647,5043,244873BERNSTEIN RESEARCH
Rheinmetall AG13.06.2024
12 Monate
13.06.202412 Monate479,20
635
479,2063532,512521GOLDMAN SACHS
DHL Group13.06.2024
12 Monate
13.06.202412 Monate37,75
41
37,75418,609272UBS
Henkel AG & Co. KGaA Vz.13.06.2024
12 Monate
13.06.202412 Monate83,06
77
83,06777,295931DEUTSCHE BANK RESEARCH
Beiersdorf AG13.06.2024
12 Monate
13.06.202412 Monate146,45
155
146,451555,83817JPMORGAN
Heidelberg Materials AG13.06.2024
12 Monate
13.06.202412 Monate95,26
108
95,2610813,373924JPMORGAN
Henkel AG & Co. KGaA Vz.13.06.2024
12 Monate
13.06.202412 Monate83,06
80
83,06803,684084BERNSTEIN RESEARCH
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Beiersdorf AG13.06.2024
12 Monate
13.06.202412 Monate146,45
135
146,451357,818368BERNSTEIN RESEARCH
Airbus Group SE13.06.2024
12 Monate
13.06.202412 Monate143,82
160
143,8216011,250174UBS
Henkel AG & Co. KGaA Vz.13.06.2024
12 Monate
13.06.202412 Monate83,06
80
83,06803,684084BARCLAYS
E.ON SE13.06.2024
12 Monate
13.06.202412 Monate12,43
14
12,431412,630732BERNSTEIN RESEARCH
BMW AG12.06.2024
12 Monate
12.06.202412 Monate86,90
130
86,9013049,597238BERNSTEIN RESEARCH
Deutsche Telekom AG12.06.2024
12 Monate
12.06.202412 Monate22,63
31
22,633136,986301JPMORGAN
Volkswagen AG Vz.12.06.2024
12 Monate
12.06.202412 Monate104,50
136
104,5013630,143541BERNSTEIN RESEARCH
Infineon Technologies AG12.06.2024
12 Monate
12.06.202412 Monate36,50
43,50
36,5043,5019,178082GOLDMAN SACHS
Henkel AG & Co. KGaA Vz.12.06.2024
12 Monate
12.06.202412 Monate83,06
81
83,06812,480135UBS
Deutsche Telekom AG12.06.2024
12 Monate
12.06.202412 Monate22,63
27,60
22,6327,6021,961997UBS
Porsche AG12.06.2024
12 Monate
12.06.202412 Monate70,62
110
70,6211055,76324BERNSTEIN RESEARCH
Henkel AG & Co. KGaA Vz.12.06.2024
12 Monate
12.06.202412 Monate83,06
81
83,06812,480135UBS
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Mercedes-Benz Group AG12.06.2024
12 Monate
12.06.202412 Monate63,20
99
63,209956,64557BERNSTEIN RESEARCH
Fresenius SE & Co. KGaA11.06.2024
12 Monate
11.06.202412 Monate29,56
42
29,564242,083897DEUTSCHE BANK RESEARCH
Brenntag AG11.06.2024
12 Monate
11.06.202412 Monate65,00
86,30
65,0086,3032,769231DEUTSCHE BANK RESEARCH
E.ON SE11.06.2024
12 Monate
11.06.202412 Monate12,43
17
12,431736,765889GOLDMAN SACHS
Brenntag AG11.06.2024
12 Monate
11.06.202412 Monate65,00
79
65,007921,538462WARBURG RESEARCH
Vonovia SE10.06.2024
12 Monate
10.06.202412 Monate26,98
33
26,983322,312824BAADER BANK
Deutsche Telekom AG10.06.2024
12 Monate
10.06.202412 Monate22,63
30,50
22,6330,5034,776845BARCLAYS
Allianz SE09.06.2024
12 Monate
09.06.202412 Monate253,40
263
253,402633,788477BARCLAYS
Mercedes-Benz Group AG09.06.2024
12 Monate
09.06.202412 Monate63,20
90
63,209042,405063UBS
Deutsche Bank AG07.06.2024
12 Monate
07.06.202412 Monate14,41
19,00
14,4119,0031,81629JPMORGAN
Airbus Group SE07.06.2024
12 Monate
07.06.202412 Monate143,82
119
143,8211917,257683BERENBERG
COVESTRO AG07.06.2024
12 Monate
07.06.202412 Monate50,24
61
50,246121,417197BARCLAYS
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
BASF SE07.06.2024
12 Monate
07.06.202412 Monate44,59
57
44,595727,845688BARCLAYS
Vonovia SE07.06.2024
12 Monate
07.06.202412 Monate26,98
24
26,982411,045219MORGAN STANLEY
Allianz SE07.06.2024
12 Monate
07.06.202412 Monate253,40
309
253,4030921,941594BERENBERG
Airbus Group SE07.06.2024
12 Monate
07.06.202412 Monate143,82
186
143,8218629,328327DEUTSCHE BANK RESEARCH
Airbus Group SE07.06.2024
12 Monate
07.06.202412 Monate143,82
187
143,8218730,023641GOLDMAN SACHS
Airbus Group SE07.06.2024
12 Monate
07.06.202412 Monate143,82
143,82--DZ BANK
Bayer AG06.06.2024
12 Monate
06.06.202412 Monate27,07
27,07--DZ BANK
RWE AG06.06.2024
12 Monate
06.06.202412 Monate33,16
49
33,164947,768396UBS
Deutsche Telekom AG06.06.2024
12 Monate
06.06.202412 Monate22,63
28
22,632823,729563BERNSTEIN RESEARCH
Daimler Truck Holding AG06.06.2024
12 Monate
06.06.202412 Monate36,47
56
36,475653,550864JEFFERIES
Fresenius SE & Co. KGaA06.06.2024
12 Monate
06.06.202412 Monate29,56
41
29,564138,700947JEFFERIES
Airbus Group SE06.06.2024
12 Monate
06.06.202412 Monate143,82
190
143,8219032,109581RBC
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Daimler Truck Holding AG06.06.2024
12 Monate
06.06.202412 Monate36,47
61
36,476167,260762RBC
Continental AG06.06.2024
12 Monate
06.06.202412 Monate55,00
54
55,00541,818182BERNSTEIN RESEARCH
Airbus Group SE06.06.2024
12 Monate
06.06.202412 Monate143,82
190
143,8219032,109581JEFFERIES
SAP SE06.06.2024
12 Monate
06.06.202412 Monate174,78
195
174,7819511,568829BERENBERG
Siemens Energy AG06.06.2024
12 Monate
06.06.202412 Monate23,24
27
23,242716,179002DEUTSCHE BANK RESEARCH
SAP SE06.06.2024
12 Monate
06.06.202412 Monate174,78
195
174,7819511,568829BAADER BANK
SAP SE06.06.2024
12 Monate
06.06.202412 Monate174,78
191
174,781919,280238UBS
Volkswagen AG Vz.05.06.2024
12 Monate
05.06.202412 Monate104,50
128
104,5012822,488038JPMORGAN
Mercedes-Benz Group AG05.06.2024
12 Monate
05.06.202412 Monate63,20
78
63,207823,417722JPMORGAN
Porsche AG05.06.2024
12 Monate
05.06.202412 Monate70,62
120
70,6212069,923534JPMORGAN
SAP SE05.06.2024
12 Monate
05.06.202412 Monate174,78
225
174,7822528,733265GOLDMAN SACHS
E.ON SE05.06.2024
12 Monate
05.06.202412 Monate12,43
17
12,431736,765889GOLDMAN SACHS
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Bayer AG05.06.2024
12 Monate
05.06.202412 Monate27,07
31
27,073114,539073GOLDMAN SACHS
RWE AG05.06.2024
12 Monate
05.06.202412 Monate33,16
46
33,164638,721351GOLDMAN SACHS
Fresenius SE & Co. KGaA05.06.2024
12 Monate
05.06.202412 Monate29,56
41
29,564138,700947JEFFERIES
SAP SE05.06.2024
12 Monate
05.06.202412 Monate174,78
191
174,781919,280238UBS
RWE AG05.06.2024
12 Monate
05.06.202412 Monate33,16
47,50
33,1647,5043,244873BERNSTEIN RESEARCH
Fresenius SE & Co. KGaA05.06.2024
12 Monate
05.06.202412 Monate29,56
41
29,564138,700947JEFFERIES
SAP SE05.06.2024
12 Monate
05.06.202412 Monate174,78
205
174,7820517,290308JEFFERIES
Siemens Healthineers AG05.06.2024
12 Monate
05.06.202412 Monate53,64
60
53,646011,856823JEFFERIES
Fresenius SE & Co. KGaA05.06.2024
12 Monate
05.06.202412 Monate29,56
36
29,563621,786198BARCLAYS
Continental AG05.06.2024
12 Monate
05.06.202412 Monate55,00
100
55,0010081,818182JPMORGAN
Daimler Truck Holding AG05.06.2024
12 Monate
05.06.202412 Monate36,47
56
36,475653,550864JPMORGAN
Fresenius SE & Co. KGaA05.06.2024
12 Monate
05.06.202412 Monate29,56
43
29,564345,466847BERENBERG
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Fresenius SE & Co. KGaA05.06.2024
12 Monate
05.06.202412 Monate29,56
37,60
29,5637,6027,198917JPMORGAN
Siemens Energy AG04.06.2024
12 Monate
04.06.202412 Monate23,24
33
23,243341,996558BERENBERG
adidas AG04.06.2024
12 Monate
04.06.202412 Monate224,90
250
224,9025011,160516RBC
E.ON SE04.06.2024
12 Monate
04.06.202412 Monate12,43
15
12,431520,675784BARCLAYS
RWE AG04.06.2024
12 Monate
04.06.202412 Monate33,16
50
33,165050,784077BARCLAYS
Siemens Energy AG04.06.2024
12 Monate
04.06.202412 Monate23,24
18
23,241822,547332BARCLAYS
BMW AG04.06.2024
12 Monate
04.06.202412 Monate86,90
115
86,9011532,336018JPMORGAN
Deutsche Bank AG03.06.2024
12 Monate
03.06.202412 Monate14,41
17,75
14,4117,7523,144165RBC
Airbus Group SE03.06.2024
12 Monate
03.06.202412 Monate143,82
190
143,8219032,109581CITIGROUP
Siemens Energy AG03.06.2024
12 Monate
03.06.202412 Monate23,24
13
23,241344,061962JPMORGAN
Vonovia SE03.06.2024
12 Monate
03.06.202412 Monate26,98
41,90
26,9841,9055,300222GOLDMAN SACHS
Merck KGaA03.06.2024
12 Monate
03.06.202412 Monate172,00
205
172,0020519,186047BARCLAYS
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Siemens Energy AG03.06.2024
12 Monate
03.06.202412 Monate23,24
15
23,241535,45611BERNSTEIN RESEARCH
Vonovia SE03.06.2024
12 Monate
03.06.202412 Monate26,98
30
26,983011,193477DEUTSCHE BANK RESEARCH
Merck KGaA03.06.2024
12 Monate
03.06.202412 Monate172,00
190
172,0019010,465116JPMORGAN
Muenchener Rueckversicherungs AG03.06.2024
12 Monate
03.06.202412 Monate456,80
525
456,8052514,929947UBS
Continental AG03.06.2024
12 Monate
03.06.202412 Monate55,00
54
55,00541,818182BERNSTEIN RESEARCH
adidas AG03.06.2024
12 Monate
03.06.202412 Monate224,90
224,90--JEFFERIES
RWE AG03.06.2024
12 Monate
03.06.202412 Monate33,16
52,50
33,1652,5058,323281RBC
Siemens AG03.06.2024
12 Monate
03.06.202412 Monate165,74
200
165,7420020,67093DEUTSCHE BANK RESEARCH
Heidelberg Materials AG03.06.2024
12 Monate
03.06.202412 Monate95,26
120
95,2612025,971027JEFFERIES
Deutsche Telekom AG03.06.2024
12 Monate
03.06.202412 Monate22,63
27,60
22,6327,6021,961997UBS
Merck KGaA02.06.2024
12 Monate
02.06.202412 Monate172,00
190
172,0019010,465116JPMORGAN
adidas AG02.06.2024
12 Monate
02.06.202412 Monate224,90
250
224,9025011,160516RBC
AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Hannover Rück SE31.05.2024
12 Monate
31.05.202412 Monate226,60
234
226,602343,265666UBS
Deutsche Bank AG31.05.2024
12 Monate
31.05.202412 Monate14,41
21,50
14,4121,5049,160538GOLDMAN SACHS
Vonovia SE31.05.2024
12 Monate
31.05.202412 Monate26,98
38,60
26,9838,6043,06894WARBURG RESEARCH
Bayer AG30.05.2024
12 Monate
30.05.202412 Monate27,07
31
27,073114,539073GOLDMAN SACHS

Tools

Kaufszenario (aktuelle/Einstandskurse)
Im Kaufszenario tragen Sie einen „Start“-Kurs und einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein. Danach Stückzahl eintragen und "Berechnen" drücken. Mit dem Aktualisieren-Button (Kreislauf) werden die aktuellen Werte für den Basiswert und das Produkt abgerufen.
Verkaufszenario (Zielkurse)
Im Verkaufsszenario tragen Sie einen „Ziel“-Kurs mit dem gewünschten Wert ein; der „Start“-Kurs wird aus dem aktuellen Kurs gebildet, oder Sie geben einen gewünschten Startwert ein; Stückzahl auswählen und dann Button Berechnen drücken.
Transaktionsvolumen
Tragen Sie hier eine Produktstückzahl ein, um die Performance der geplanten Investition zu schätzen. Ohne Eintragung einer Stückzahl erfolgt keine Berechnung. Die Berechnung erfolgt nach Klick auf den Berechnen-Button.
Berechnung ohne jegliche Kosten. Bitte beachten Sie individuelle Gebühren, Provisionen und andere Entgelte bei Kauf und Verkauf.

News

17.06.2024 | 05:50:29 (dpa-AFX)
WOCHENAUSBLICK: Dax droht weiter Ungemach - Frankreich-Wahl, China-Zolldebatte

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt könnte es in der neuen Woche noch ungemütlicher werden. Neben der kurzfristig anberaumten französischen Parlamentswahl drücken Sorgen wegen eines möglichen Handelskonflikts mit China auf die Stimmung. Zudem verpasste die US-Notenbank Fed zuletzt Hoffnungen auf eine zügige geldpolitische Lockerung trotz erfreulicher Inflationszahlen postwendend einen Dämpfer.

Börsenfachmann Andreas Lipkow sieht den Dax <DE0008469008> "in einer handelstechnischen Gefahrenzone", nachdem ihn die jüngsten Verluste unter die 21- und 50-Tage-Durchschnittslinien gedrückt haben. Diese gelten als charttechnische Indikatoren für die kurz- bis mittelfristige Entwicklung. Um den Abwärtstrend zu stoppen, müsse der deutsche Leitindex den Kursbereich um die 18 350 Punkte zurückerobern, betont der Experte.

Noch vor knapp einem Monat hatte der Dax bei fast 18 900 Punkten ein Rekordhoch erreicht. Obwohl er davon inzwischen um knapp 5 Prozent zurückgefallen ist, behauptet er seit Jahresbeginn einen Kursanstieg von etwa 7,5 Prozent. Das ist geringfügig mehr als bei seinem Eurozonen-Pendant EuroStoxx 50 <EU0009658145> und deutlich mehr als beim US-Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> - entsprechend groß ist die Fallhöhe.

Analystin Claudia Windt von der Landesbank Helaba traut den Börsen indes eine zumindest moderate Erholung von den jüngsten Rückschlägen zu. Sie setzt darauf, dass anstehende US-Daten zum wichtigen Einzelhandelsumsatz und zur Industrieproduktion "die Hoffnungen auf eine Zinssenkung der Fed im September nicht dämpfen". Dazu sollten die Einkaufsmanagerindizes für die Industrie der Eurozone sowie der deutsche ZEW-Index weiter eine Konjunkturerholung signalisieren.

Zuletzt hatte der Rechtsruck bei der Europawahl für trübe Stimmung gesorgt. Ganz überraschend kam er nicht - wohl aber die Entscheidung von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, nach dem schlechten Abschneiden seiner Partei eine Neuwahl des heimischen Parlaments anzuordnen. Bereits Ende Juni steht die erste Wahlrunde an, die in vielen Fällen wahrscheinlich nötige Stichwahl eine Woche später. Zu befürchten ist, dass Marine Le Pens rechtspopulistische Partei Rassemblement National (RN) - ähnlich wie bei der Europawahl - einen klaren Sieg einfahren wird.

Macrons Schachzug setzte nicht nur den heimischen Aktienmarkt unter Druck, sondern löste auch einen deutlichen Anstieg der Risikoprämien bei französischen und italienischen Staatsanleihen aus. Eine rechtspopulistische Regierung könnte "den Reformkurs Frankreichs in einer ohnehin angespannten Haushaltslage deutlich erschweren", warnt Helaba-Expertin Windt. Zudem drohten mit dem Erstarken rechter Parteien, die mehr nationale Souveränität in Europa forderten, die Konflikte um die europäische Schuldenpolitik wieder aufzubrechen.

Die für eine RN-Regierung nötige absolute Mehrheit sei allerdings keinesfalls sicher, betonte Mohit Kumar vom Analysehaus Jefferies. Und Ökonom Raphael Brun-Aguerre von der US-Bank JPMorgan verwies darauf, dass Präsident Macron auch im Falle einer RN-Regierung einigen Einfluss auf die Gesetzgebung hätte und binnen eines Jahres erneut Wahlen ansetzen könnte. Zudem sieht Brun-Aguerre Hinweise dafür, dass die Parteiagenda sich weniger negativ auf die öffentlichen Finanzen des Landes auswirken könnte als bisher angenommen.

Auch die angedrohten Strafzölle der EU für chinesische Elektroautos und mögliche Vergeltungsmaßnahmen könnten sich als nicht so gravierend erweisen wie von einigen Anlegern befürchtet. Zum einen ist bis zur ersten Juliwoche immer noch eine Einigung zwischen den Streitparteien möglich, womit die Strafzölle nicht in Kraft träten. Und zum anderen seien Umfang und Wirksamkeit der angekündigten Reaktion unsicher, "insbesondere da die chinesische Wirtschaftsentwicklung gegenwärtig mehr denn je vom Außenhandel abhängig ist", wie Chefvolkswirt Ulrich Kater von der Dekabank betont.

Über die chinesische Wirtschaftsverfassung liefern die am Montag anstehenden Industrieproduktionsdaten neue Erkenntnisse. Das verarbeitende Gewerbe war in den vergangenen Monaten der Dekabank zufolge die wichtigste Stütze.

Tags darauf wird neben US-Daten zu Einzelhandel und Industrieproduktion der ZEW-Index veröffentlicht, der die Konjunkturerwartungen für die deutsche Wirtschaft misst. Am Donnerstag dürfte der Zinsentscheid der britischen Notenbank einen Blick wert sein und am Freitag neben Einkaufsmanagerindizes der Industrie aus der Eurozone und den USA der große Verfallstermin an den Terminbörsen.

Die Unternehmensagenda in der neuen Woche ist übersichtlich. Neben Kapitalmarktveranstaltungen des Diagnostikspezialisten Qiagen <NL0015001WM6> am Montagabend sowie des Konsumgüterherstellers Beiersdorf <DE0005200000> am Dienstag zeichnen sich keine wichtigen Termine ab./gl/jkr/mis/men

--- Von Gerold Löhle, dpa-AFX ---

14.06.2024 | 18:06:41 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax mit größtem Wochenverlust seit August
14.06.2024 | 17:53:25 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt Schluss: Dax mit größtem Wochenverlust seit August
14.06.2024 | 15:07:28 (dpa-AFX)
WOCHENAUSBLICK: Dax droht weiter Ungemach - Frankreich-Wahl, China-Zolldebatte
14.06.2024 | 14:51:09 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Anleger machen Kasse - Dax zeitweise unter 18 000 Punkten
14.06.2024 | 12:52:05 (dpa-AFX)
DAX-FLASH: Dax erstmals seit Mai kurz unter 18 000 Punkten
14.06.2024 | 12:07:13 (dpa-AFX)
Aktien Frankfurt: Dax nahe Sechswochentief - Markt technisch angeschlagen