www.dzbank-derivate.de heißt nun www.dzbank-wertpapiere.de
Das Wertpapierportal der DZ BANK mit Veröffentlichungen zu DZ BANK Zertifikaten, inklusive Aktien- und Indexanleihen sowie DZ BANK Hebelprodukten ist seit dem 15.04.2024 unter der Internetadresse www.dzbank-wertpapiere.de erreichbar. Sie werden daher bei Nutzung der Internetadresse www.dzbank-derivate.de automatisch auf die Internetadresse www.dzbank-wertpapiere.de weitergeleitet. Auf www.dzbank-wertpapiere.de finden Sie seit dem 15.04.2024 auch alle Informationen und Veröffentlichungen zu Wertpapieren der DZ BANK, für die www.dzbank-derivate.de das bisherige Veröffentlichungsmedium war.

  •  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Qiagen N.V.

A400D5 / NL0015001WM6 //
Quelle: Xetra: 17:39:00
A400D5 NL0015001WM6 // Quelle: Xetra: 17:39:00
Qiagen N.V.
38,435 EUR
Kurs
2,58%
Diff. Vortag in %
33,753 EUR
52 Wochen Tief
44,814 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Fundamentalanalyse

AktieDatum
Zeitraum
DatumZeitraumAkt. Kurs
Kursziel
Akt. KursKurszielAbstand in %AnalystBew.Bewertung
Qiagen N.V.16.04.2024
12 Monate
16.04.202412 Monate38,44
38,44--DEUTSCHE BANK RESEARCH
Qiagen N.V.29.02.2024
12 Monate
29.02.202412 Monate38,44
38,44--UBS
Qiagen N.V.15.02.2024
12 Monate
15.02.202412 Monate38,44
54,20
38,4454,2041,017302BERENBERG
Qiagen N.V.14.02.2024
12 Monate
14.02.202412 Monate38,44
38,44--DEUTSCHE BANK RESEARCH
Qiagen N.V.08.02.2024
12 Monate
08.02.202412 Monate38,44
38,44--UBS
Qiagen N.V.07.02.2024
12 Monate
07.02.202412 Monate38,44
38,44--DEUTSCHE BANK RESEARCH
Qiagen N.V.07.02.2024
12 Monate
07.02.202412 Monate38,44
38,44--DZ BANK
Qiagen N.V.07.02.2024
12 Monate
07.02.202412 Monate38,44
54,20
38,4454,2041,017302BERENBERG
Qiagen N.V.07.02.2024
12 Monate
07.02.202412 Monate38,44
38,44--JPMORGAN
Qiagen N.V.06.02.2024
12 Monate
06.02.202412 Monate38,44
38,44--UBS

News

07.02.2024 | 14:16:45 (dpa-AFX)
ROUNDUP/Nach Nachfrageflaute: Qiagen erwartet moderates Wachstum

VENLO/HILDEN (dpa-AFX) - Qiagen <NL0015001WM6> lässt die Coronadelle langsam hinter sich. Nach erstem Aufwind im Schlussquartal 2023 rechnet der Diagnostikspezialist und Laborzulieferer für dieses Jahr zumindest mit leichtem Umsatzwachstum und einer Verbesserung der Profitabilität. Das erste Halbjahr bleibe zwar noch vom weiter schwierigen makroökonomischen und branchenspezifischen Umfeld überschattet, die generellen Perspektiven seien aber gut, sagte Finanzchef Roland Sackers am Mittwoch vor Journalisten. Der Vorstand kündigte Investitionen von über 100 Millionen Euro in die Infrastruktur und Produktion am operativen Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Hilden an. Zudem will Qiagen längerfristig sein lukratives Bioinformatik-Geschäft verstärken.

Das Management peilt für das laufende Jahr währungsbereinigt einen kleinen Umsatzanstieg auf mindestens 2 Milliarden Dollar an, wie der Dax-Konzern bereits am Vorabend mitgeteilt hatte. Dabei sei ein "solides Umsatzwachstum" im Nicht-Covid-Portfolio im mittleren einstelligen Prozentbereich im zweiten Halbjahr zu erwarten. Covid-Umsätze spielen inzwischen kaum noch eine Rolle.

Der um Währungs- und Sondereffekte bereinigte Gewinn je Aktie (bereinigtes EPS) soll 2024 bei mindestens 2,10 Dollar herauskommen. Die bereinigte operative Marge dürfte im Vergleich zu 2023 um mindestens einen Prozentpunkt auf mehr als 28 Prozent steigen. Dabei erwartet der Vorstand jedoch auch "erheblichen Druck" auf die außerbetrieblichen Erträge: So dürften geringere Zinserträge und die steigende Steuerlast positive Effekte aus dem kürzlich abgeschlossenen synthetischen Aktienrückkauf über 300 Millionen Dollar überwiegen, hieß es.

Für das erste Quartal sind die Aussichten vorerst aber recht trübe: Qiagen rechnet im Vergleich zum Vorjahr mit weniger Umsatz und einem schlechteren Ergebnis.

2023 hatte der Konzern trotz Zuwächsen im Schlussquartal einen Umsatzrückgang um acht Prozent auf rund 1,97 Milliarden Dollar (1,83 Mrd Euro) zu verkraften. Wie viele in der Branche traf auch Qiagen das schwache China-Geschäft und die allgemeine Nachfrageflaute. Nach dem Boom in der Corona-Pandemie, als viele Kunden sich vorsorglich eingedeckt hatten, wurden zunächst die Bestände abgebaut. Erst langsam wird wieder nachbestellt. Der Gewinn des Konzerns ging unter dem Strich um knapp ein Fünftel auf 341 Millionen Dollar zurück.

Damit übertraf Qiagen aber teilweise die im Sommer gesenkten Ziele. Analyst Falko Friedrich von der Deutschen Bank bescheinigte dem Unternehmen ein gutes Jahresende, der Gewinnausblick für 2024 liege auf dem Niveau der Markterwartungen.

An der Börse lag die Qiagen-Aktie am Mittwochnachmittag mit rund zwei Prozent im Minus. Den Vortag hatte sie noch mit deutlichen Kursgewinnen beendet, nachdem am Markt abermals Übernahmefantasien die Runde gemacht hatten. Finanzchef Sackers wollte sich zu diesen Gerüchten nicht äußern. Seit der im Sommer 2020 gescheiterten Übernahme des Konzerns durch den US-Laborausrüster Thermo Fisher kochen immer wieder Spekulationen hoch.

Qiagen ist jedoch dank eines florierenden Geschäfts mit Corona-Tests in der Pandemie erstarkt und hat zuletzt eigene Zukäufe getätigt. Künftig will der Konzern laut Sackers viel Geld in die Hand nehmen, um vor allem sein bereits profitables Geschäft mit der Datenalyse (Bioinformatik) zu stärken - auch durch kleinere Übernahmen.

Zudem sollen Forschung und Vertrieb ausgebaut und die Stellenzahl aufgestockt werden. Allein 2024 will Qiagen hierfür 10 Millionen Euro ausgeben, und damit etwa die Hälfte mehr als im Vorjahr. Weitere Investitionen über mehrere Jahre sollen folgen, damit wolle der Konzern seine "rentable Expansion in neue Produkte und Regionen beschleunigen", hieß es.

Nach dem Abflauen des Covid-Rückenwinds dürfte Qiagen laut dem Finanzvorstand auch in diesem Jahr wesentlich von seinen Verbrauchsmaterialien profitieren, die wiederkehrende Umsätze generieren. Sie standen im vergangenen Jahr für mehr als 85 Prozent des Gesamtumsatzes. Dabei handelt es sich beispielsweise um Reagenzien für Diagnostikgeräte oder Produkte wie den Tuberkulosetest Quantiferon, dessen Umsatz seit mehreren Quartalen deutlich zulegt.

Das Geschäft mit Instrumenten bleibe aber herausfordernd, hieß es weiter. Auch dies ist eine Folge der Pandemie, da sich viele Labore in der Zeit mit Diagnostikgeräten, wie sie etwa Qiagen verkauft, eingedeckt hatten.

Viele Kunden seien nun sehr zurückhaltend, insbesondere bei der Anschaffung teurer Geräte, so Sackers. Das bekommt der Konzern vor allem beim Verkauf der Diagnostikplattform Neumodx zu spüren, der Erlös brach hier im vergangenen Jahr um fast die Hälfte ein.

"Wir schauen uns nun an, was wir mit Neumodx machen." Das Geschäft lasse sich langfristig so nicht profitabel weiterführen. Möglicherweise könnte Qiagen es für einen Partner öffnen, sagte Sackers./tav/men/mis

07.02.2024 | 08:43:13 (dpa-AFX)
WDH/Nach Nachfrageflaute: Qiagen erwartet moderates Wachstum

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Qiagen N.V.

Qiagen N.V.
Discount DQ0B2Z

3,02% Seitwärtsrendite p.a.

Qiagen N.V.
Discount DQ0B28

10,06% Seitwärtsrendite p.a.

Qiagen N.V.
Discount DQ0B2U

7,94% Seitwärtsrendite p.a.

Qiagen N.V.
Discount DQ0B23

5,21% Seitwärtsrendite p.a.

Qiagen N.V.
Discount DQ0B21

4,09% Seitwärtsrendite p.a.

Qiagen N.V.
Discount DQ0QSW

3,52% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Qiagen N.V.

Qiagen N.V.
Optionsschein long DQ0FGL

55,70x Hebel

Qiagen N.V.
Optionsschein long DJ88AK

32,03x Hebel

Qiagen N.V.
Optionsschein long DQ2RZ6

7,69x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Qiagen N.V.

Qiagen N.V.
Endlos Turbo long DJ89LG

-- Hebel

Qiagen N.V.
Endlos Turbo long DJ87H0

-- Hebel

Qiagen N.V.
Endlos Turbo long DQ0UQA

12,91x Hebel

Qiagen N.V.
Endlos Turbo long DQ0GL0

5,08x Hebel

Qiagen N.V.
Endlos Turbo long DJ87HZ

3,75x Hebel

Qiagen N.V.
Endlos Turbo long DJ87HY

2,68x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Qiagen N.V.

Qiagen N.V.
Optionsschein short DJ88AR

38,44x Hebel

Qiagen N.V.
Optionsschein short DQ2NKJ

32,03x Hebel

Qiagen N.V.
Optionsschein short DJ88AS

8,74x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert Qiagen N.V.

Qiagen N.V.
Endlos Turbo short DQ2ASB

17,40x Hebel

Qiagen N.V.
Endlos Turbo short DQ10VA

11,26x Hebel

Qiagen N.V.
Endlos Turbo short DJ87H5

4,93x Hebel

Qiagen N.V.
Endlos Turbo short DJ87H6

3,92x Hebel

Qiagen N.V.
Endlos Turbo short DQ0A6P

2,54x Hebel

Qiagen N.V.
Endlos Turbo short DQ0GL4

2,01x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert Qiagen N.V.

Qiagen N.V.
Aktienanleihe DJ5663

-- Seitwärtsrendite p.a.

Qiagen N.V.
Aktienanleihe DQ0T5E

10,06% Seitwärtsrendite p.a.

Qiagen N.V.
Aktienanleihe DQ0T5H

8,65% Seitwärtsrendite p.a.

Qiagen N.V.
Aktienanleihe DJ9KSW

-- Seitwärtsrendite p.a.

Qiagen N.V.
Aktienanleihe DQ0T5D

5,94% Seitwärtsrendite p.a.

Qiagen N.V.
Aktienanleihe DQ0T5G

5,41% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Knock Out Map