•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Andritz AG

632305 / AT0000730007 //
Quelle: Wien: 12.07.2024, 17:35:04
632305 AT0000730007 // Quelle: Wien: 12.07.2024, 17:35:04
Andritz AG
57,45 EUR
Kurs
2,13%
Diff. Vortag in %
41,12 EUR
52 Wochen Tief
62,15 EUR
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Positive Analystenhaltung seit 18.06.2024

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
9,4

Erwartetes KGV für 2026

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
40,5%

Mittelstarke Korrelation mit dem STOXX600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 6,08 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist ANDRITZ ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 18.06.2024 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 18.06.2024 bei einem Kurs von 58,05 eingesetzt.
Preis Stark unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
Relative Performance -4,5% Unter Druck (vs. STOXX600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum STOXX600 beträgt -4,5%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 04.06.2024) positiv Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem positiven Trend (seit dem 04.06.2024). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von -1,75% entspricht 55,84.
Wachstum KGV 1,4 35,38% Abschlag relativ zur Wachstumserwartung Ein "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" von über 0,9 weist auf einen Preisabschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential hin, von in diesem Fall 35,38%.
KGV 9,4 Erwartetes KGV für 2026 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2026.
Langfristiges Wachstum 8,3% Wachstum heute bis 2026 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2026.
Anzahl der Analysten 8 Bei den Analysten von mittlerem Interesse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 8 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 4,8% Dividende durch Gewinn gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 44,51% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,4%.
Beta 1 Mittlere Anfälligkeit vs. STOXX600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 40,5% Mittelstarke Korrelation mit dem STOXX600 40,5% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 7,66 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 7,66 EUR oder 0,13% Das geschätzte Value at Risk beträgt 7,66 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,13%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 16,1%
Volatilität der über 12 Monate 24,8%

News

03.07.2024 | 09:00:29 (dpa-AFX)
EQS-News: ANDRITZ liefert weltgrößte Lignin-Produktionsanlage an Södra-Zellstoffwerk in Schweden (deutsch)

ANDRITZ liefert weltgrößte Lignin-Produktionsanlage an Södra-Zellstoffwerk in Schweden

^

EQS-News: Andritz AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge

ANDRITZ liefert weltgrößte Lignin-Produktionsanlage an Södra-Zellstoffwerk

in Schweden

03.07.2024 / 09:00 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

GRAZ, 3. JULI 2024. Der schwedische Forstindustrie-Konzern Södra hat den

internationalen Technologiekonzern ANDRITZ mit der Lieferung einer

Komplettlösung für die Produktion von Kraft-Lignin im Zellstoffwerk

Mönsterås, Schweden, beauftragt. Mit dieser Großinvestition steigt Södra in

den Ligninmarkt ein und setzt damit seine Strategie der maximalen Nutzung

von Holzressourcen fort. Dies wird die erste kommerzielle

Kraft-Lignin-Anlage in Schweden und die größte der Welt sein.

Kraft-Lignin ist ein Nebenprodukt der Zellstoffherstellung für Papier. Heute

wird es in Zellstoffwerken zur Energieerzeugung genutzt. Es kann aber auch

als erneuerbare Ressource fossile Rohstoffe in der chemischen Industrie

ersetzen oder die Grundlage für neue Biokraftstoffe bilden.

"Diese Investition bedeutet viel für Södra und für unser Kraftzellstoffwerk

in Mönsterås. Damit können wir jeden Baum noch besser nutzen und unsere

Rentabilität steigern. Es ist eine bedeutende Investition für Södra und für

den grünen Wandel", sagt Karin Dernegård, Werksleiterin bei Södra Cell

Mönsterås.

ANDRITZ wird ein System zur Rückgewinnung von Lignin aus der Schwarzlauge

liefern, die bei der Zellstoffherstellung anfällt. Dieses Lignin wird Södra

als verkaufsfähiges Produkt zur Verfügung stehen. Der Lieferumfang umfasst

auch Systeme, die die Umweltleistung des Werks verbessern und die

vollständige Integration der Lignin-Rückgewinnung in den bestehenden Betrieb

unterstützen.

Das System wird auf dem innovativen LignaRecTM-Ligninrückgewinnungsverfahren

von ANDRITZ basieren. Die Trocknung des Lignins mit

Flockentrocknungstechnologie sorgt für höchste Produktqualität. Die

Integration des LignaRec-Verfahrens in das Zellstoffwerk Mönsterås wird

durch die Installation einer SulfoLoopTM-Schwefelsäureanlage von ANDRITZ

komplettiert. Diese Anlage ermöglicht die Schließung des Schwefelkreislaufs

und vermeidet auch nach der Integration der Lignin-Rückgewinnung die

Ableitung von Sulfatströmen.

Die Lösungen zur Lignin- und Schwefelrückgewinnung sind Teil der

CircleToZero-Initiative von ANDRITZ, die darauf abzielt, Nebenströme in

Zellstoffwerken optimal zu nutzen und damit den Grundstein für eine

emissions- und abfallfreie Produktion zu legen.

Mit dem neuen Auftrag setzt Södra die Zusammenarbeit mit ANDRITZ bei der

Nutzung von Nebenströmen fort. Das Unternehmen betreibt in seinem Werk in

Mönsterås bereits eine KraftanolTM-Biomethanolanlage von ANDRITZ. Die Anlage

ist die weltweit erste, die Nebenprodukte der Zellstoffproduktion in

gereinigtes Biomethanol umwandelt.

"Wir freuen uns sehr, dass Södra erneut auf uns vertraut, um eine völlig

neuartige Lösung umzusetzen, die sowohl den grünen Wandel unterstützt als

auch neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnet", betont Joachim Schönbeck,

Vorstandsvorsitzender von ANDRITZ.

Die Lignin-Produktionsanlage von Södra soll 2027 in Betrieb gehen. Die

Anlage wird durch die schwedische Energieagentur und die Initiative The

Industrial Leap über NextGenerationEU ermöglicht.

- Ende -

DOWNLOAD PRESSE-INFORMATION

Die Presse-Information steht unter andritz.com/news-de zum Download zur

Verfügung.

BEI RÜCKFRAGEN KONTAKTIEREN SIE BITTE

Niklas Jelinek

Media Relations

niklas.jelinek@andritz.com

andritz.com

ANDRITZ-GRUPPE

Der internationale Technologiekonzern ANDRITZ liefert ein breites Portfolio

an innovativen Anlagen, Ausrüstungen, Systemen, Serviceleistungen und

digitalen Lösungen für verschiedenste Industrien und Endmärkte.

Nachhaltigkeit ist ein wesentlicher Bestandteil der Geschäftsstrategie und

der Unternehmenskultur. Mit seinem umfangreichen Portfolio an nachhaltigen

Produkten und Lösungen möchte ANDRITZ den größtmöglichen Beitrag zu einer

nachhaltigen Zukunft leisten und seine Kunden bei der Erreichung ihrer

Nachhaltigkeitsziele unterstützen. In allen seinen vier Geschäftsbereichen -

Pulp & Paper, Metals, Hydropower und Environment & Energy - zählt ANDRITZ zu

den Weltmarktführern. Technologieführerschaft und globale Präsenz sind

wesentliche Eckpfeiler der auf langfristig profitables Wachstum

ausgerichteten Unternehmensstrategie. Der börsennotierte Konzern hat rund

30.000 Beschäftigte und über 280 Standorte in mehr als 80 Ländern.

ANDRITZ PULP & PAPER

ANDRITZ Pulp & Paper liefert nachhaltige Technologien, Automatisierungs- und

Servicelösungen für die Erzeugung aller Arten von Faserstoffen, Tissue,

Papier und Karton. Die Technologien und Dienstleistungen konzentrieren sich

auf die Steigerung der Produktionseffizienz, die Senkung der

Gesamtbetriebskosten sowie auf innovative Dekarbonisierungstechnologien und

den autonomen Anlagenbetrieb.

Das Produktprogramm umfasst auch Kessel für die Energieerzeugung,

verschiedene Vliesstoff-Technologien und

Faserplatten-(MDF-)Produktionssysteme. Mit den angebotenen

Waste-to-Value-Recycling-, -Zerkleinerungs- und -Energielösungen werden

Abfälle und Nebenströme der Produktion nachhaltig in wertvolle

SekundärRohstoffe oder Energie umgewandelt. Neueste IIoT-Technologien im

Rahmen der Metris-Digitalisierungslösungen komplettieren das umfassende

Produktangebot.

---------------------------------------------------------------------------

03.07.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch EQS Group AG. www.eqs.com

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: Andritz AG

Stattegger Straße 18

8045 Graz

Österreich

Telefon: +43 (0)316 6902-0

Fax: +43 (0)316 6902-415

E-Mail: welcome@andritz.com

Internet: www.andritz.com

ISIN: AT0000730007

Indizes: ATX

Börsen: Wiener Börse (Amtlicher Handel)

EQS News ID: 1938371

Ende der Mitteilung EQS News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1938371 03.07.2024 CET/CEST

°

25.04.2024 | 07:30:42 (dpa-AFX)
EQS-News: ANDRITZ meldet stabile Ergebnisse für das 1. Quartal 2024 (deutsch)
11.04.2024 | 08:30:26 (dpa-AFX)
EQS-News: Grüner Wasserstoff: ANDRITZ erwirbt Anteile am norwegischen Technologieunternehmen HydrogenPro (deutsch)
09.04.2024 | 11:49:44 (dpa-AFX)
EQS-News: ANDRITZ AG: Wolfgang Leitner zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt (deutsch)
01.03.2024 | 10:45:33 (dpa-AFX)
EQS-DD: Andritz AG (deutsch)
29.02.2024 | 07:30:39 (dpa-AFX)
EQS-News: ANDRITZ meldet Rekordergebnisse für 2023 (deutsch)
23.02.2024 | 12:19:39 (dpa-AFX)
EQS-News: Neue Mitglieder für Aufsichtsrat der ANDRITZ AG werden vorgeschlagen (deutsch)

Aktuell

Datum Terminart Information Information
25.07.2024 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes Andritz AG: H1 2024 Andritz AG: H1 2024
31.10.2024 Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes Andritz AG: Q1-Q3 2024 Andritz AG: Q1-Q3 2024

DZ BANK Produktauswahl

Keine Ergebnisse

Keine Produkte verfügbar

Knock Out Map