•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

CARNIVAL CORP.

120100 / PA1436583006 //
Quelle: NYSE: 15.06.2024, 01:00:00
120100 PA1436583006 // Quelle: NYSE: 15.06.2024, 01:00:00
CARNIVAL CORP.
15,340 USD
Kurs
-7,09%
Diff. Vortag in %
10,845 USD
52 Wochen Tief
19,740 USD
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Positive Analystenhaltung seit 17.05.2024

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
8,6

Erwartetes KGV für 2026

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Hoch

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
48%

Mittelstarke Korrelation mit dem SP500

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 20,66 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist CARNIVAL ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 17.05.2024 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 17.05.2024 bei einem Kurs von 15 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance 2,1% vs. SP500 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum SP500 beträgt 2,1%.
Mittelfristiger Trend Neutrale Tendenz, zuvor jedoch (seit dem 21.05.2024) positiv Die Aktie wird in der Nähe ihres 40-Tage Durchschnitts gehandelt (in einer Bandbreite von +1,75% bis -1,75%). Zuvor unterlag der Wert einem positiven Trend (seit dem 21.05.2024). Der bestätigte technische Trendwendepunkt von -1,75% entspricht 15,34.
Wachstum KGV 14,0 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 8,6 Erwartetes KGV für 2026 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2026.
Langfristiges Wachstum 120,7% Wachstum heute bis 2026 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2026.
Anzahl der Analysten 20 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 20 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 0% Keine Dividende Die Gesellschaft bezahlt keine Dividende.
Risiko-Bewertung Hoch Die Aktie ist seit dem 30.04.2024 als Titel mit hoher Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Hohe Anfälligkeit bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich 130 zu verstärken.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,6%.
Beta 1,85 Hohe Anfälligkeit vs. SP500 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,85% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 48% Mittelstarke Korrelation mit dem SP500 48% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 3,68 USD Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 3,68 USD oder 0,24% Das geschätzte Value at Risk beträgt 3,68 USD. Das Risiko liegt deshalb bei 0,24%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 68,1%
Volatilität der über 12 Monate 45,9%

News

04.06.2024 | 19:16:28 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Kreuzfahrtbranche geht juristisch gegen AfD-'Abschiebekalender' vor

SENFTENBERG/HAMBURG (dpa-AFX) - Internationale Kreuzfahrtunternehmen gehen juristisch gegen einen Kalender der AfD-Stadtratsfraktion aus dem südbrandenburgischen Senftenberg vor. In dem Kalender mit dem Titel "Die schönsten Abschiebedampfer" nutzten die AfD-Lokalpolitiker Bilder von Kreuzfahrtschiffen, die teils mit Logos der Unternehmen klar erkennbar sind. Dazu wurden Parolen wie "Recht auf Heimat. Wir bringen auch zurück" und "Heimaturlaub ja, aber ohne Rückfahrschein" über die Schiffsmotive gedruckt.

Der Deutschland-Chef des Internationalen Verbands der Kreuzfahrtbranche (CLIA) , Georg Ehrmann, sagte am Dienstag in Hamburg, die AfD sei zur Abgabe einer Unterlassungserklärung aufgefordert worden. Werde der Kalender nicht aus dem Verkehr gezogen, folge ein Antrag auf einstweilige Verfügung. Weder die brandenburgische Landes-AfD noch die AfD in Senftenberg äußerte sich bisher auf Nachfrage inhaltlich zu dem Fall.

"Jedes Unternehmen geht einzeln gegen die AfD vor, um ein deutliches Zeichen zu setzen, dass sie mit diesem rassistischen und ekelhaften Vorgehen nicht durchkommen", sagte Ehrmann. "Auch die Prüfung auf Schadenersatz findet statt." Zuvor hatte RBB24-Recherche über den Fall berichtet.

Die Unternehmen distanzierten sich entschieden von den Parolen der AfD. Der Kreuzfahrtkonzern Carnival Cruise Line teilte dem RBB mit: "Wir sind schockiert, dass Fotos unserer Schiffe, auf denen Menschen verschiedenster Herkunft und Kultur friedlich zusammen Urlaub machen und arbeiten, für die fremdenfeindlichen Botschaften der AfD missbraucht wurden."

Der Deutschland-Chef des Kreuzfahrt-Verbands, Ehrmann, sagte dem Sender: "Die Kreuzschifffahrt steht für Werte wie Weltoffenheit und Toleranz. Wir haben sehr viele Nationen auf unseren Schiffen."

Auf der Facebook-Seite der AfD Oberspreewald-Lausitz ist ein Video vom Januar dieses Jahres zu sehen, auf dem ein AfD-Lokalpolitiker für den Kalender wirbt. Zuvor hatten AfD-Politiker aus Baden-Württemberg bereits einen "Abschiebekalender" mit Flugzeugen verbreitet.

Das Fraktionsmitglied der AfD in Senftenberg, Silvio Wolf, sagte auf Nachfrage der dpa am Dienstag lediglich: "Ich verweise auf die Antwort an den RBB." In der schriftlichen Stellungnahme heißt es unter anderem: "In Rücksprache mit unserem Fraktionsvorsitzenden sind wir zu der Erkenntnis gelangt, dass aufgrund der Kommunalwahl und der damit verbundenen Aktivitäten es mir und der Fraktion nicht möglich ist, zeitnah Ihre Fragen zu beantworten." Die brandenburgische Landes-AfD äußerte sich zu dem Fall auch auf Nachfrage bislang nicht./mow/DP/men

04.06.2024 | 13:36:18 (dpa-AFX)
Kreuzfahrtbranche geht juristisch gegen AfD-'Abschiebekalender' vor
28.05.2024 | 15:45:08 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Wissing hält klimaneutrale Schifffahrt für enorme Herausforderung

DZ BANK Produktauswahl

Keine Ergebnisse

Keine Produkte verfügbar

Knock Out Map