•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

ThyssenKrupp AG

750000 / DE0007500001 //
Quelle: Xetra: 16:14:09
750000 DE0007500001 // Quelle: Xetra: 16:14:09
ThyssenKrupp AG
4,233 EUR
Kurs
1,34%
Diff. Vortag in %
4,083 EUR
52 Wochen Tief
7,516 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Positive Analystenhaltung seit 02.04.2024

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
2,9

Erwartetes KGV für 2026

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
23,9%

Schwache Korrelation mit dem STOXX600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 2,93 Mittlerer Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung zwischen $2 & $8 Mrd., ist THYSSENKRUPP ein mittel kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Positive Analystenhaltung seit 02.04.2024 Die Gewinnprognosen pro Aktie liegen heute höher als vor sieben Wochen. Dieser positive Trend hat am 02.04.2024 bei einem Kurs von 5 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -10,0% Unter Druck (vs. STOXX600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum STOXX600 beträgt -10,0%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 24.05.2024 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 24.05.2024 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 4,66.
Wachstum KGV 19,0 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 2,9 Erwartetes KGV für 2026 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2026.
Langfristiges Wachstum 52,5% Wachstum heute bis 2026 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2026.
Anzahl der Analysten 6 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 6 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 3,6% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 10,59% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 15.03.2024 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 3,1%.
Beta 0,69 Geringe Anfälligkeit vs. STOXX600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,69% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 23,9% Schwache Korrelation mit dem STOXX600 Die Kursschwankungen sind wenig abhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 0,50 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 0,50 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 0,50 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 30,7%
Volatilität der über 12 Monate 34,2%

News

24.06.2024 | 16:08:08 (dpa-AFX)
Thyssenkrupp-Stahlsparte will Umbauplan 'noch im Sommer' vorlegen

DUISBURG (dpa-AFX) - Die Thyssenkrupp <DE0007500001>-Stahlsparte will noch in diesem Sommer Einzelheiten zum geplanten Abbau von Produktionskapazitäten in Duisburg vorlegen. "Der Business Plan wird derzeit weiter detailliert erarbeitet und soll noch im Sommer der Mitbestimmung und den zuständigen Gremien vorgestellt werden", teilte Thyssenkrupp Steel am Montag in Duisburg mit.

Deutschlands größter Stahlerzeuger hatte im April einen deutlichen Abbau von Produktionskapazitäten in Duisburg angekündigt, der auch mit einem Arbeitsplatzabbau verbunden sein werde. Das Unternehmen will damit auf die schwächelnde Konjunktur und die gestiegenen Energiekosten reagieren.

Die Thyssenkrupp-Stahlsparte beschäftigt rund 27 000 Menschen, allein 13 000 davon in Duisburg. Der Mutterkonzern Thyssenkrupp plant die Verselbstständigung der Sparte. Erster Schritt dazu soll ein 20-Prozent-Einstieg des Energieunternehmens EPCG des tschechischen Investors Daniel Kretinsky sein.

Am Freitag war durch einen Bericht der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" bekanntgeworden, dass es beim Umbau der Stahlsparte laut einer Vereinbarung zwischen dem Unternehmen, der Arbeitnehmerseite und dem künftigen Stahl-Miteigentümer EPCG nicht zu betriebsbedingten Kündigungen kommen soll. "Dass wir betriebsbedingte Kündigungen bei Thyssenkrupp Steel im Zuge der Restrukturierung ausschließen können, ist ein wichtiger Schritt", sagte Vize-Aufsichtsratschef Detlef Wetzel (IG Metall) der WAZ.

"Die getroffene Grundsatzvereinbarung gibt der strukturellen Neuaufstellung des Stahlbereichs einen stabilen und verlässlichen Rahmen", teilte die Stahlsparte dazu am Montag mit. Ein wesentliches Element der Verständigung zwischen der Thyssenkrupp AG, EPCG, dem Thyssenkrupp Steel-Aufsichtsrat und Thyssenkrupp Steel bestehe darin, dass betriebsbedingte Kündigungen ausgeschlossen werden sollen. Zudem werde eine Begleitkommission unter Einbindung der Mitbestimmung und der IG Metall dauerhaft in den Prozess der strukturellen Neuaufstellung eingebunden sein. "Die Grundsatzvereinbarung ist auch deshalb ein wichtiger Schritt, als die Umsetzung des neuen Business Plans mehrere Jahre in Anspruch nehmen wird."/tob/DP/he

21.06.2024 | 20:27:26 (dpa-AFX)
Keine betriebsbedingten Kündigungen in Thyssenkrupps Stahlsparte
21.06.2024 | 10:39:06 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Thyssenkrupp-Beschäftigte zeigen 'Gesichter des Widerstands'
21.06.2024 | 09:37:18 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Stahlwerte brechen Erholung ab - Morgan Stanley skeptisch
21.06.2024 | 06:09:36 (dpa-AFX)
Stahl-Streit: Krupp-Stiftung findet IG Metall-Äußerungen 'beschämend'
19.06.2024 | 12:06:38 (dpa-AFX)
Anlagenbauer SMS will im Herbst mit Bau von Grünstahl-Anlagen beginnen
17.06.2024 | 17:33:18 (dpa-AFX)
Duisport darf bei Thyssenkrupp-Hafendienstleister einsteigen

Aktuell

Datum Terminart Information Information
14.08.2024 Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes ThyssenKrupp AG: Zwischenbericht 9 Monate 2023/2024 (Oktober - Juni) ThyssenKrupp AG: Zwischenbericht 9 Monate 2023/2024 (Oktober - Juni)
19.11.2024 Veröffentlichung des Jahresberichtes ThyssenKrupp AG: Geschäftsbericht 2023/2024 (Oktober bis September) ThyssenKrupp AG: Geschäftsbericht 2023/2024 (Oktober bis September)

DZ BANK Produktauswahl

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert ThyssenKrupp AG

ThyssenKrupp AG
BonusCap DJ6M2Y

100,45% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
BonusCap DJ8SQG

92,77% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
BonusCap DJ6T2K

67,36% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
BonusCap DQ2GLX

38,89% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
BonusCap DQ2BYF

23,76% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
BonusCap DQ4DAX

-- Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert ThyssenKrupp AG

ThyssenKrupp AG
Discount DJ6025

3,72% Seitwärtsrendite p.a.

ThyssenKrupp AG
Discount DJ2K2E

5,69% Seitwärtsrendite p.a.

ThyssenKrupp AG
Discount DJ8V75

17,38% Seitwärtsrendite p.a.

ThyssenKrupp AG
Discount DJ72R8

18,29% Seitwärtsrendite p.a.

ThyssenKrupp AG
Discount DJ7ZG7

11,92% Seitwärtsrendite p.a.

ThyssenKrupp AG
Discount DQ0UDG

8,24% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert ThyssenKrupp AG

ThyssenKrupp AG
Endlos Turbo long DQ4M62

26,37x Hebel

ThyssenKrupp AG
Endlos Turbo long DQ0S95

17,65x Hebel

ThyssenKrupp AG
Endlos Turbo long DQ4DXX

6,16x Hebel

ThyssenKrupp AG
Endlos Turbo long DQ4FWN

3,80x Hebel

ThyssenKrupp AG
Endlos Turbo long DQ0XKD

2,43x Hebel

ThyssenKrupp AG
Endlos Turbo long DQ4G6Y

2,15x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert ThyssenKrupp AG

ThyssenKrupp AG
Mini-Futures short DJ8HFX

1,81x Hebel

ThyssenKrupp AG
Mini-Futures short DJ8WFD

2,22x Hebel

ThyssenKrupp AG
Mini-Futures short DQ3C76

3,02x Hebel

ThyssenKrupp AG
Mini-Futures short DQ3SE6

4,33x Hebel

ThyssenKrupp AG
Mini-Futures short DQ4B0W

8,40x Hebel

ThyssenKrupp AG
Mini-Futures short DQ4B0V

9,12x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert ThyssenKrupp AG

ThyssenKrupp AG
Optionsschein long DJ4BVW

38,48x Hebel

ThyssenKrupp AG
Optionsschein long DQ4D5T

6,32x Hebel

ThyssenKrupp AG
Optionsschein long DQ4D5S

5,43x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Aktienanleihen Classic

Produktauswahl : Basiswert ThyssenKrupp AG

ThyssenKrupp AG
Aktienanleihe DQ2H7S

19,63% Seitwärtsrendite p.a.

ThyssenKrupp AG
Aktienanleihe DQ1J69

19,20% Seitwärtsrendite p.a.

ThyssenKrupp AG
Aktienanleihe DQ0CVD

19,52% Seitwärtsrendite p.a.

ThyssenKrupp AG
Aktienanleihe DQ083Y

16,31% Seitwärtsrendite p.a.

ThyssenKrupp AG
Aktienanleihe DQ0832

14,42% Seitwärtsrendite p.a.

ThyssenKrupp AG
Aktienanleihe DQ083X

14,09% Seitwärtsrendite p.a.

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert ThyssenKrupp AG

ThyssenKrupp AG
Endlos Turbo short DQ4RWW

19,05x Hebel

ThyssenKrupp AG
Endlos Turbo short DQ4B8L

13,07x Hebel

ThyssenKrupp AG
Endlos Turbo short DQ3SQ9

5,42x Hebel

ThyssenKrupp AG
Endlos Turbo short DQ2KYR

3,60x Hebel

ThyssenKrupp AG
Endlos Turbo short DJ8ZR5

2,63x Hebel

ThyssenKrupp AG
Endlos Turbo short DJ8HPA

2,10x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert ThyssenKrupp AG

ThyssenKrupp AG
Bonus DJ72HQ

59,82% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
Bonus DJ72HV

59,45% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
Bonus DJ5SAU

57,66% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
Bonus DQ3ABQ

12,11% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
Bonus DQ3ABP

12,11% Bonusrenditechance in %

ThyssenKrupp AG
Bonus DQ3NZJ

9,65% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Knock Out Map