•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Webinare

Aktuelles Webinar

07.05.2024 10:32 | Webinar - Trading für Berufstätige | Länge: 01:05:20

DAX, Nasdaq 100, S&P 500: Auf dieses Signal sollten Anleger jetzt achten

Die Berichtssaison in den USA verlief ungewöhnlich stark, viele Unternehmen konnten mit positiven Gewinnüberraschungen aufwarten. Analysten haben daher auch die Gewinnschätzungen für die Gesamtjahre 2024 und 2025 leicht angehoben. Für die DAX-Unternehmen ist es noch zu früh, ein Fazit zu ziehen. Eher enttäuschenden Updates der Autobauer stehen gute Nachrichten von SAP, Adidas und Vonovia gegenüber. Aus Bewertungssicht ist der DAX im internationalen Vergleich, besonders zu den US-Börsen, aber weiterhin attraktiv bewertet. Hinzu kommt die Hoffnung, dass die EZB bereits im Juni die geldpolitische Wende einleiten und damit der Fed zuvorkommen könnte. Andererseits hat der DAX aus technischer Sicht nach der starken Aufwärtsbewegung im Februar und März eine obere Begrenzungslinie erreicht, die sich aus mehreren Hochpunkten seit 2007 ableiten lässt und bei rund 18.300 Punkten verläuft. Auch der Abstand zur 200-Tage-Linie ist mit rund zehn Prozent leicht erhöht. Zudem zeigt der DAX in Wahljahren nach einem freundlichen Start häufig eine zähe Seitwärtsbewegung. Mit der im Webinar vorgestellten Kombination aus Discount-Optionsschein Long und Discount-Optionsschein Short können Anleger gezielt von einer Seitwärtsbewegung profitieren.

DZ BANK Webinar

Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte

In der seit mehreren Jahren etablierten Webinarreihe „Trading für Berufstätige und Vielbeschäftigte“ stellen Ihnen wechselnde Referenten jede Woche montags um 19 Uhr ihre Sicht auf die aktuelle Marktsituation vor – und vermitteln dabei nicht nur wertvolle Tipps & Tricks für die Analyse der Märkte, sondern diskutieren auch Strategien mit konkreten Hinweisen zur Positionierung.

Jetzt anmelden

Die Themenbereiche im Überblick:

Marktanalyse & Trading 2.0 - Erst aus der Kombination von Charttechnik, Statistiken und dem Wissen um Saisonalitäten entsteht ein stimmiges Gesamtbild und hilft somit bei der Generierung von Trading-Ideen. Das zeigen Ihnen Ingmar Königshofen und Stephan Feuerstein.

Märkte am Montag - Analyse der Märkte und ausgesuchter Einzeltitel mit Benjamin Feingold und Daniel Saurenz (Feingold Research).

The Big Picture - Technische Analyse mit Franz-Georg Wenner von Feingold Research. Überblick zu den großen Aktienindizes rund um den Globus, den Anleihen- und Zinsmärkte sowie den wichtigsten Rohstoffe und den meistgehandelten Devisenpaaren.

Fundamentalanalyse - Die "richtige" Bewertung der Kapitalmärkte anhand von makroökonomischen Modellen und Kennzahlen mit Benjamin Feingold (Feingold Research).

Fokus Rohstoff- und Währungsmärkte  - Einblicke, Analysen und aktuelle Trading-Strategien mit Gabor Vogel (DZ BANK Research)

Börsenpsychologie – Es gibt zwei Dinge, die ein erfolgreicher Trader braucht: Eine klare Trading-Strategie und Regeln um diese in der Praxis konsequent umzusetzen. Wie das gelingt und man Emotionen aus seinem Handeln heraushalten kann, erklärt André Stagge (Stagge Investment-Akademie)

Inflation – War das Thema Inflation lange nicht der Rede wert, kam die Geldentwertung im letzten Jahr mit Macht zurück. Wie sich die aktuelle Lage darstellt und welche Strategien vor der schleichenden Entwertung schützen erläutern Daniel Saurenz (Feingold Research) und Stefan Riße (ACATIS Investment)

Sentimentanalyse – Bereits Börsenmeister André Kostolany stellte fest, dass Börsen zu 90% Psychologie sind. Wie die aktuelle Stimmungslage an den Märkten ist, was sich daraus ablesen lässt und wie Sie daraus Kapital schlagen können, erläutern Daniel Saurenz (Feingold Research) und Stefan Riße (ACATIS Investment)

Schalten Sie sich ein - jeden Montag ab 19 Uhr

Jetzt anmelden

 

Webinare

Falls Sie an einem Webinar nicht live teilnehmen konnten, steht jedes Webinar aufgezeichnet hier zur Verfügung.

07.05.2024 10:32 | Länge: 01:05:20

DAX, Nasdaq 100, S&P 500: Auf dieses Signal sollten Anleger jetzt achten

30.04.2024 10:23 | Länge: 01:03:58

Krypto-Update – wie geht´s weiter nach dem Bitcoin-Halving?

23.04.2024 10:14 | Länge: 01:07:34

DAX: Obere Trendwende?

16.04.2024 11:39 | Länge: 01:01:54

TUI und ThyssenKrupp – Hält die Outperformance an?

09.04.2024 12:25 | Länge: 01:06:37

Aktienmarkt: Folgt jetzt der Bumerang-Effekt?

26.03.2024 11:04 | Länge: 01:06:45

Japan – Land der aufgehenden (Aktien-)Sonne?