•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

monkey-trader

monkey-trader

monkey-trader

monkey-trader

Im Rahmen dieser Strategie, die sich besonders für Anfänger eignet, werden Aktien nach einem scharfen Rücksetzer ausgewählt.

Eine der besten Anekdoten an der Börse ist die Geschichte des Affen, der mit einem Dart-Pfeil auf den Kursteil einer Börsenzeitung wirft und mit der so getroffenen Aktienauswahl eine bessere Performance erreichte als die Aktienauswahl professioneller Investoren. Angelehnt an dieses Experiment geht es bei der Monkey-Trader-Strategie darum, einfach zu handelnde Aktien zu finden. Einfach zu handelnde Aktien sind solche, bei denen rein zufällige Käufe und Verkäufe regelmäßig zu Gewinnen führen. Anders ausgedrückt: es werden Aktien gefiltert, mit denen selbst ein Affe, der Dartpfeile wirft, häufig Treffer landet.
Im Rahmen der „Monkey-Trader“-Strategie, die sich besonders für Anfänger eignet, werden die ausgewählten Aktien bei einem scharfen Rücksetzer gekauft. Wie hoch die Wahrscheinlichkeit dafür ist, mit einer „Monkey-Trader“-Aktie einen Gewinn zu erzielen, wird sowohl für den Zeitraum von einem Jahr als auch für den Zeitraum von drei Jahren ermittelt.

 

Für einen Zeitraum von einem bzw. drei Jahren werden für jede Aktie der Anteil aller Handelstage mit einer positiven Tagesperformance ermittelt. Die Rangliste wird absteigend nach dem prozentualen Anteil an positiven Handelstagen sortiert. An erster Stelle steht die Aktie, welche die meisten positiven Handelstage aufweist.

sinRangAktieWKNGewinnquote 1 JahrGewinnquote 3 JahreProdukte
/product/underlying/index/wkn/924781
1129025
1 Safran 924781 59,20% 60,90% 54
/product/underlying/index/wkn/A0MKJF
5434702
2 Ordinary Share of Super Micro Computer Inc A0MKJF 58,80% 55,80% 925
/product/underlying/index/wkn/888351
2285636
3 Costco Wholesale 888351 58,80% 58,30% 43
/product/underlying/index/wkn/A2ANV3
451651
4 ING Groep N.V. A2ANV3 58,50% 59,60% 641
/product/underlying/index/wkn/A2DYJN
8799379
5 BAWAG Group AG A2DYJN 58,10% 58,30% 300
/product/underlying/index/wkn/A1JX4P
3679019
6 ServiceNow Inc. Registered Share A1JX4P 58,10% 53,80% 55
/product/underlying/index/wkn/DWS100
10060996
7 DWS Group GmbH & Co. KGaA DWS100 58,10% 55,80% 203
/product/underlying/index/wkn/A14Y6H
2952374
8 Alphabet Inc. Class-C-Namensaktie A14Y6H 58,10% 53,20% 1.070
/product/underlying/index/wkn/840400
451491
9 Allianz SE 840400 57,70% 58,30% 1.867
/product/underlying/index/wkn/850605
899007
10 Intesa Sanpaolo S.p.A. 850605 57,70% 59,00% 174
/product/underlying/index/wkn/855705
451647
11 AXA S.A. 855705 57,70% 59,60% 665
/product/underlying/index/wkn/A1T7LU
1860850
12 T-Mobile US A1T7LU 57,30% 49,40% 37
/product/underlying/index/wkn/858560
1868160
13 Eli Lilly & Co. 858560 57,30% 60,90% 919
/product/underlying/index/wkn/982285
633373
14 Crédit Agricole S.A. 982285 56,90% 58,30% 240
/product/underlying/index/wkn/883121
754538
15 Qualcomm Inc. 883121 56,90% 53,80% 539
/product/underlying/index/wkn/918422
633421
16 NVIDIA Corp. 918422 56,50% 55,80% 3.548
/product/underlying/index/wkn/TRAT0N
14822666
17 Traton SE TRAT0N 56,20% 50,00% 257
/product/underlying/index/wkn/A0F602
1376717
18 MasterCard Inc. A0F602 56,20% 52,60% 267
/product/underlying/index/wkn/860180
713554
19 Schneider Electric S.A. 860180 56,20% 53,20% 365
/product/underlying/index/wkn/850727
451525
20 TotalEnergies SE 850727 55,80% 53,80% 710