www.dzbank-derivate.de heißt nun www.dzbank-wertpapiere.de
Das Wertpapierportal der DZ BANK mit Veröffentlichungen zu DZ BANK Zertifikaten, inklusive Aktien- und Indexanleihen sowie DZ BANK Hebelprodukten ist seit dem 15.04.2024 unter der Internetadresse www.dzbank-wertpapiere.de erreichbar. Sie werden daher bei Nutzung der Internetadresse www.dzbank-derivate.de automatisch auf die Internetadresse www.dzbank-wertpapiere.de weitergeleitet. Auf www.dzbank-wertpapiere.de finden Sie seit dem 15.04.2024 auch alle Informationen und Veröffentlichungen zu Wertpapieren der DZ BANK, für die www.dzbank-derivate.de das bisherige Veröffentlichungsmedium war.

  •  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Deutsche Bank AG

514000 / DE0005140008 //
Quelle: Xetra: 17:37:05
514000 DE0005140008 // Quelle: Xetra: 17:37:05
Deutsche Bank AG
14,504 EUR
Kurs
0,46%
Diff. Vortag in %
8,903 EUR
52 Wochen Tief
15,058 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Deutsche Bank AG

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: Xetra: 17.04. 17:37:05
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2024 DZ BANK AG

Hebelfinder

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Analysten neutral, zuvor positiv (seit 05.04.2024)

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
5,2

Erwartetes KGV für 2026

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
45,6%

Mittelstarke Korrelation mit dem STOXX600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 31,18 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist DEUTSCHE BANK ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Analysten neutral, zuvor positiv (seit 05.04.2024) Die Gewinnprognosen pro Aktie haben sich in den letzten 7 Wochen nicht wesentlich verändert (Veränderungen zwischen +1% bis -1% werden als neutral betrachtet). Das letzte signifikante Analystensignal war positiv und hat am 05.04.2024 bei einem Kurs von 14,76 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance 8,0% vs. STOXX600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum STOXX600 beträgt 8,0%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 23.02.2024 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 23.02.2024 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 13,47.
Wachstum KGV 2,8 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 5,2 Erwartetes KGV für 2026 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2026.
Langfristiges Wachstum 8,8% Wachstum heute bis 2026 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2026.
Anzahl der Analysten 15 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 15 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 5,4% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 27,60% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Die Aktie ist seit dem 27.06.2023 als Titel mit mittlerer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,5%.
Beta 1,14 Hohe Anfälligkeit vs. STOXX600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,14% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 45,6% Mittelstarke Korrelation mit dem STOXX600 45,6% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 1,73 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 1,73 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 1,73 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 18,6%
Volatilität der über 12 Monate 25,9%

News

17.04.2024 | 14:06:53 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Postbank-Tarifstreit - Urabstimmung über unbefristete Streiks

FRANKFURT (dpa-AFX) - Im Postbank-Tarifkonflikt drohen nach Warnstreiks nun unbefristete Arbeitsniederlegungen. Die Gewerkschaften wollen nach der ergebnislosen vierten Runde der Verhandlungen mit der Deutschen Bank für etwa 12 000 Beschäftigte mit Postbank-Tarifvertrag dafür die Urabstimmung einleiten. Sogenannte Erzwingungsstreiks könnte es dem Deutschen Bankangestellten-Verband (DBV) zufolge nach dem 3. Mai geben, sollte es bis dahin zu keiner Einigung kommen. Nach Angaben von Verdi-Verhandlungsführer Jan Duscheck kam in der vierten Runde zwar Bewegung in die Verhandlungen. "Insbesondere beim Thema Gehalt liegen die Positionen aber noch weit auseinander."

Während der Urabstimmung wollen die Gewerkschaften auf Arbeitsniederlegungen verzichten. "Niemand sollte jedoch an der Entschlossenheit der Beschäftigten zweifeln, nach dem 3. Mai auch mit notfalls harten Erzwingungsstreiks für Einsehen zu sorgen", teilte der DBV mit. Zuvor wollen sich die Tarifparteien zu einer fünften Verhandlungsrunde am 30. April treffen.

Verdi: Gehaltsangebot zu niedrig

Verdi will 15,5 Prozent mehr Geld, mindestens jedoch eine Anhebung der Monatsgehälter um 600 Euro. Zudem fordert die Gewerkschaft die Verlängerung des Kündigungsschutzes bis Ende 2028. Die Deutsche Bank <DE0005140008> will bis Mitte 2026 bis zu 250 der 550 Postbank-Filialen schließen und dabei auch Personal abbauen.

Der DBV fordert 14,5 Prozent mehr Geld für eine Laufzeit von einem Jahr und die Einführung einer betrieblichen vollen Altersversorgung. Vor der vierten Runde am Dienstag hatten die Gewerkschaften den Druck erhöht und wiederholt zu Warnstreiks aufgerufen. Kundinnen und Kunden standen teils vor geschlossenen Filialen. Betroffen war auch die Abwicklung von Bankgeschäften (Backoffice).

Die Deutsche Bank bot nach Informationen aus Bankkreisen zuletzt eine Gehaltserhöhung in zwei Stufen von insgesamt 10 Prozent bei einer Laufzeit von 27 Monaten an. Nach Gewerkschaftsangaben sieht das Angebot 6,4 Prozent mehr Geld in der ersten Stufe und 3,6 Prozent in der zweiten Stufe vor. Der Kündigungsschutz soll demnach bis zum 30. Juni 2027 verlängert werden. Für bislang Unversorgte soll es eine betriebliche Altersversorgung geben. Dem DBV zufolge würden davon rund 3500 Beschäftigte profitieren.

Verdi-Verhandlungsführer Duscheck kritisierte das Gehaltsangebot als zu niedrig und die Laufzeit als zu lang. Es bleibe deutlich unter der Inflation der vergangenen Jahre. "Es zementiert den Kaufkraftverlust für die Postbankbeschäftigten auf Dauer und ist daher inakzeptabel."/mar/DP/nas

17.04.2024 | 11:00:49 (dpa-AFX)
Kreise: Vierte Tarifrunde der Deutsche-Bank-Tochter Postbank ohne Ergebnis
17.04.2024 | 06:35:03 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Bargeldauszahlung bei Kunden beliebt - zum Nachteil für Händler
17.04.2024 | 06:16:37 (dpa-AFX)
Geldabheben beim Einkaufen wird immer beliebter
16.04.2024 | 12:49:33 (dpa-AFX)
Vierte Tarifrunde für Postbank-Beschäftigte
15.04.2024 | 16:36:12 (dpa-AFX)
EQS-Stimmrechte: Deutsche Bank AG (deutsch)
12.04.2024 | 15:35:00 (dpa-AFX)
ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Ziel für Deutsche Bank auf 21,10 Euro - 'Buy'

Aktuell

Datum Terminart Information Information
25.04.2024 Bericht zum 1. Quartal Deutsche Bank AG: Zwischenbericht zum 31. März 2024 Deutsche Bank AG: Zwischenbericht zum 31. März 2024
16.05.2024 Ordentliche Hauptversammlung Deutsche Bank AG: Hauptversammlung Deutsche Bank AG: Hauptversammlung
24.07.2024 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes Deutsche Bank AG: Zwischenbericht zum 30. Juni 2024 Deutsche Bank AG: Zwischenbericht zum 30. Juni 2024

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Bank AG

Deutsche Bank AG
Discount DJ7HJS

2,61% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Bank AG
Discount DQ2DZX

10,88% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Bank AG
Discount DQ19YP

14,42% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Bank AG
Discount DQ19YL

9,50% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Bank AG
Discount DQ19YH

6,98% Seitwärtsrendite p.a.

Deutsche Bank AG
Discount DJ8XVH

5,72% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Bank AG

Deutsche Bank AG
Endlos Turbo long DQ154L

24,54x Hebel

Deutsche Bank AG
Endlos Turbo long DQ2QV9

14,72x Hebel

Deutsche Bank AG
Endlos Turbo long DQ1WKZ

6,14x Hebel

Deutsche Bank AG
Endlos Turbo long DJ6L7E

3,81x Hebel

Deutsche Bank AG
Endlos Turbo long DJ59UU

2,77x Hebel

Deutsche Bank AG
Endlos Turbo long DW6FER

2,17x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Bank AG

Deutsche Bank AG
Optionsschein long DQ17DG

46,79x Hebel

Deutsche Bank AG
Optionsschein long DQ1JZW

9,54x Hebel

Deutsche Bank AG
Optionsschein long DW81BH

7,67x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Bank AG

Deutsche Bank AG
BonusCap DQ2GKA

50,94% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
BonusCap DQ2GJ9

34,79% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
BonusCap DQ1Y64

23,15% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
BonusCap DQ2GJ8

38,03% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
BonusCap DJ8SPV

19,14% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
BonusCap DJ5N4N

6,38% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Bank AG

Deutsche Bank AG
Optionsschein short DJ03HM

120,87x Hebel

Deutsche Bank AG
Optionsschein short DQ1VBH

9,42x Hebel

Deutsche Bank AG
Optionsschein short DQ15E5

8,06x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Bank AG

Deutsche Bank AG
Bonus DQ13WT

24,48% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
Bonus DQ13WR

23,97% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
Bonus DQ1LLA

21,21% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
Bonus DQ2EF3

24,07% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
Bonus DJ8PMU

3,76% Bonusrenditechance in %

Deutsche Bank AG
Bonus DW8LVH

-- Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Deutsche Bank AG

Deutsche Bank AG
Mini-Futures short DQ12H3

1,91x Hebel

Deutsche Bank AG
Mini-Futures short DQ1J83

2,41x Hebel

Deutsche Bank AG
Mini-Futures short DQ12H2

3,20x Hebel

Deutsche Bank AG
Mini-Futures short DJ642F

4,84x Hebel

Deutsche Bank AG
Mini-Futures short DQ12H1

9,64x Hebel

Deutsche Bank AG
Mini-Futures short DQ2QLX

13,81x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map