•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Volkswagen AG Vz.

766403 / DE0007664039 //
Quelle: Xetra: 14.06.2024, 17:42:29
766403 DE0007664039 // Quelle: Xetra: 14.06.2024, 17:42:29
Volkswagen AG Vz.
104,50 EUR
Kurs
-1,18%
Diff. Vortag in %
97,83 EUR
52 Wochen Tief
131,38 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Negative Analystenhaltung seit 07.05.2024

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
2,9

Erwartetes KGV für 2026

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
47,4%

Mittelstarke Korrelation mit dem STOXX600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 59,50 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist VOLKSWAGEN AG ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 07.05.2024 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 07.05.2024 bei einem Kurs von 118,05 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -9,5% Unter Druck (vs. STOXX600) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum STOXX600 beträgt -9,5%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 31.05.2024 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 31.05.2024 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 119,32.
Wachstum KGV 4,6 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 2,9 Erwartetes KGV für 2026 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2026.
Langfristiges Wachstum 4,4% Wachstum heute bis 2026 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2026.
Anzahl der Analysten 20 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 20 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 9,1% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 26,36% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,9%.
Beta 1,05 Mittlere Anfälligkeit vs. STOXX600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,05% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 47,4% Mittelstarke Korrelation mit dem STOXX600 47,4% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 12,55 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 12,55 EUR oder 0,12% Das geschätzte Value at Risk beträgt 12,55 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,12%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 35,2%
Volatilität der über 12 Monate 24,8%

News

13.06.2024 | 14:42:53 (dpa-AFX)
Länder-Wirtschaftsminister fürchten negative Folgen von: EU-Chinazöllen

LANDSHUT (dpa-AFX) - Die Wirtschaftsminister der 16 Bundesländer fürchten nach der Ankündigung von EU-Strafzöllen auf chinesische Autos Schaden für die heimische Industrie. "Man meint, die Chinesen zu schneiden, und schneidet sich vielleicht selbst", sagte der bayerische Ressortchef Hubert Aiwanger (Freie Wähler) am Donnerstag zum Abschluss des zweitägigen Wirtschaftsministertreffens in Landshut.

Aiwanger nannte zwei Sorgen. "Bei genauerem Hinsehen stellen wir aber fest, dass viele dieser Autos, die wir mit Strafzöllen belegen, von deutschen Firmen in China produziert werden", sagte der Freie Wähler-Chef. Ein Beispiel wäre BMW <DE0005190003>, dessen elektrischer Mini in China gefertigt wird. Die zweite Befürchtung ist, dass die Pekinger Führung ihrerseits Autoimporte aus Deutschland mit Strafzöllen belegen könnte.

Ein Hauptthema des Treffens war das befürchtete Schwinden der deutschen Wettbewerbsfähigkeit. Die Länderminister appellierten an den Bund, die Energiekosten für die Unternehmen zu senken. Unter anderem fordern sie, die Stromsteuer für sämtliche Unternehmen auf das europarechtlich mögliche Mindestmaß zu senken, um neben der Industrie auch die übrigen Sektoren der Wirtschaft zu entlasten, inklusive des Handwerks.

Außerdem solle der Bund einen Brückenstrompreis für alle energieintensiven Unternehmen einführen und einen Teil der steigenden Kosten der Übertragungsnetzentgelte übernehmen. "Wir brauchen einen Booster für unsere Unternehmen", sagte die baden-württembergische Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU).

Die Länder fordern zudem ungeachtet der aktuellen Haushaltsnöte ganz grundsätzlich höhere Investitionen des Bundes, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. "Das ist eigentlich ein uraltes volkswirtschaftliches Prinzip, dass man gegen den Strom schwimmen muss", sagte der brandenburgische Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD). "Dann, wenn es schwierig ist, muss man an der Stelle investieren."/cho/DP/mis

13.06.2024 | 12:51:50 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS 2: Zollandrohung drückt Autoaktien auf mehrmonatige Tiefs
13.06.2024 | 11:21:36 (dpa-AFX)
China droht wegen möglicher EU-Strafzölle mit Klage bei der WTO
13.06.2024 | 11:06:51 (dpa-AFX)
AKTIEN IM FOKUS: Autowerte nach Zollandrohung weiter bergab - BYD gefragt
12.06.2024 | 22:08:36 (dpa-AFX)
WDH: VW plant Stromgroßspeicher in Norddeutschland
12.06.2024 | 16:42:25 (dpa-AFX)
ROUNDUP 3: EU-Kommission droht Strafzölle auf E-Autos aus China an
12.06.2024 | 16:41:39 (dpa-AFX)
Volle Auftragsbücher: VW-Werk in Kassel gut ausgelastet

DZ BANK Produktauswahl

Discount Classic

Discountzertifikat – Laufzeit >6 Monate – Sortierung nach Discount (30%-20%) und Rendite p.a.%

Produktauswahl : Basiswert Volkswagen AG Vz.

Volkswagen AG Vz.
Discount DW8NG8

0,14% Seitwärtsrendite p.a.

Volkswagen AG Vz.
Discount DQ2ABB

8,70% Seitwärtsrendite p.a.

Volkswagen AG Vz.
Discount DQ2AA8

10,61% Seitwärtsrendite p.a.

Volkswagen AG Vz.
Discount DJ7ZLL

6,84% Seitwärtsrendite p.a.

Volkswagen AG Vz.
Discount DQ4FGV

5,37% Seitwärtsrendite p.a.

Volkswagen AG Vz.
Discount DJ608N

4,59% Seitwärtsrendite p.a.

Min Discount in % Max

Bonus Cap

Produktauswahl : Basiswert Volkswagen AG Vz.

Volkswagen AG Vz.
BonusCap DQ2GL6

62,69% Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
BonusCap DQ2GL2

56,06% Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
BonusCap DQ2GL5

76,79% Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
BonusCap DQ2GL3

39,77% Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
BonusCap DQ2YL3

27,66% Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
BonusCap DJ5PRC

5,23% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Optionsscheine Classic Long

Produktauswahl : Basiswert Volkswagen AG Vz.

Volkswagen AG Vz.
Optionsschein long DW8M16

254,88x Hebel

Volkswagen AG Vz.
Optionsschein long DJ5LKQ

12,59x Hebel

Volkswagen AG Vz.
Optionsschein long DJ5NDE

7,74x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert Volkswagen AG Vz.

Volkswagen AG Vz.
Endlos Turbo long DQ1MJC

32,84x Hebel

Volkswagen AG Vz.
Endlos Turbo long DJ68BY

17,19x Hebel

Volkswagen AG Vz.
Endlos Turbo long DJ5UCD

6,12x Hebel

Volkswagen AG Vz.
Endlos Turbo long DW8LLA

3,69x Hebel

Volkswagen AG Vz.
Endlos Turbo long DW8KGE

2,62x Hebel

Volkswagen AG Vz.
Endlos Turbo long DJ5K70

2,00x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Optionsscheine Classic Short

Produktauswahl : Basiswert Volkswagen AG Vz.

Volkswagen AG Vz.
Optionsschein short DJ2B8G

147,18x Hebel

Volkswagen AG Vz.
Optionsschein short DJ3752

15,37x Hebel

Volkswagen AG Vz.
Optionsschein short DJ7EU2

11,88x Hebel

Min Abstand zum Basispreis in % Max

Bonus Classic

Produktauswahl : Basiswert Volkswagen AG Vz.

Volkswagen AG Vz.
Bonus DQ13W6

57,84% Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
Bonus DJ846G

57,51% Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
Bonus DQ13W4

45,95% Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
Bonus DQ19EL

32,67% Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
Bonus DQ19EK

17,31% Bonusrenditechance in %

Volkswagen AG Vz.
Bonus DJ72H7

16,11% Bonusrenditechance in %

Min Barriere-Puffer in % (Abstand zur Barriere) Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert Volkswagen AG Vz.

Volkswagen AG Vz.
Mini-Futures short DJ7C6A

1,87x Hebel

Volkswagen AG Vz.
Mini-Futures short DW8HP3

2,38x Hebel

Volkswagen AG Vz.
Mini-Futures short DW97SY

3,15x Hebel

Volkswagen AG Vz.
Mini-Futures short DJ5SX7

4,74x Hebel

Volkswagen AG Vz.
Mini-Futures short DQ4GYT

8,52x Hebel

Volkswagen AG Vz.
Mini-Futures short DJ6SUR

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map