•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

ConocoPhillips Company

575302 / US20825C1045 //
Quelle: NYSE: 01:00:00
575302 US20825C1045 // Quelle: NYSE: 01:00:00
ConocoPhillips Company
111,10 USD
Kurs
0,24%
Diff. Vortag in %
105,78 USD
52 Wochen Tief
135,18 USD
52 Wochen Hoch
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Eher positiv

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Negative Analystenhaltung seit 04.06.2024

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
12,3

Erwartetes KGV für 2026

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Niedrig

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Defensiver Charakter bei sinkendem Index

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
19,4%

Schwache Korrelation mit dem SP500

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 130,77 Grosser Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von >$8 Mrd., ist CONOCOPHILLIPS ein hoch kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 04.06.2024 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 04.06.2024 bei einem Kurs von 112,27 eingesetzt.
Preis Leicht unterbewertet Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.
Relative Performance -5,7% Unter Druck (vs. SP500) Die relative "Underperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum SP500 beträgt -5,7%.
Mittelfristiger Trend Negative Tendenz seit dem 03.05.2024 Der technische 40-Tage Trend ist seit dem 03.05.2024 negativ. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 117,50.
Wachstum KGV 0,9 4,23% Aufschlag relativ zur Wachstumserwartung Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" unter 0,9, so beinhaltet der Kurs bereits einen Aufschlag gegenüber dem normalen Preis für das Wachstumspotential. Hier: 4,23% Aufschlag.
KGV 12,3 Erwartetes KGV für 2026 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2026.
Langfristiges Wachstum 7,8% Wachstum heute bis 2026 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2026.
Anzahl der Analysten 23 Starkes Analysteninteresse In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 23 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 2,8% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 34,97% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Niedrig Die Aktie ist seit dem 15.03.2024 als Titel mit geringer Sensitivität eingestuft.
Bear-Market-Faktor Defensiver Charakter bei sinkendem Index Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge um durchschnittlich -68 abzuschwächen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 2,4%.
Beta 0,28 Geringe Anfälligkeit vs. SP500 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 0,28% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 19,4% Schwache Korrelation mit dem SP500 Die Kursschwankungen sind nahezu unabhängig von den Indexbewegungen.
Value at Risk 6,66 USD Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 6,66 USD oder 0,06% Das geschätzte Value at Risk beträgt 6,66 USD. Das Risiko liegt deshalb bei 0,06%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 16,6%
Volatilität der über 12 Monate 19,4%

News

29.05.2024 | 14:55:00 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Bundesregierung plant Ladesäulen-Pflicht für Tankstellenketten

BERLIN (dpa-AFX) - Für Fahrer von Elektroautos soll es künftig mehr Schnellladesäulen an Tankstellen geben. Die Bundesregierung plant dazu eine Versorgungsauflage für große Tankstellenketten. Das Bundeskabinett brachte am Mittwoch eine entsprechende Gesetzesänderung auf den Weg.

Demnach sollen Unternehmen mit mindestens 200 Tankstellen ab dem 1. Januar 2028 grundsätzlich an jeder Tankstelle mindestens einen öffentlich zugänglichen Schnellladepunkt mit einer Leistung von mindestens 150 Kilowatt betreiben müssen. Von der Verpflichtung sei voraussichtlich etwa ein Dutzend Unternehmen betroffen, wie es in einem Papier des Verkehrsministeriums heißt. Der Bestand werde berücksichtigt.

Bundesregierung betont Bedeutung von Tankstellen

Ziel der Bundesregierung ist es, dass bis zum Jahr 2030 in Deutschland 15 Millionen Elektroautos zugelassen sind. Zum Jahresanfang 2024 waren es nach Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamts rund 1,4 Millionen. Es ist also noch viel zu tun. Die Bundesregierung betont die Notwendigkeit einer flächendeckenden, bedarfsgerechten und nutzerfreundlichen Ladeinfrastruktur. Regierungssprecher Steffen Hebestreit sprach von einer Lücke, die im Ladenetz noch zu schließen sei.

Im Gesetzentwurf heißt es zur Begründung für die Versorgungsauflage, der Ausbau von Schnellladeinfrastruktur an Tankstellen habe bereits begonnen. "Allerdings erfolgt dieser bislang noch nicht flächendeckend und regional heterogen."

Verwiesen wird auf die Bedeutung von Tankstellen. "Zum einen stellen Tankstellen mit ihren verkehrsgünstigen Standorten die deutschlandweite Versorgung von Kraftfahrzeugen mit Kraftstoff sicher. Zum anderen gelten sie im Alltag als vertraute und attraktive Anlaufstellen."

Durch die Versorgungsauflage wird dem Entwurf zufolge mit zusätzlich rund 8000 neuen Schnellladepunkten gerechnet. Nach Ministeriumsangaben sind mit Stand April von rund 115 000 öffentlich zugänglichen Ladepunkten knapp 22 000 Schnellladepunkte.

Ausnahmen möglich

Geplant ist ein sogenannter Flexibilisierungsmechanismus. Demnach darf ein Unternehmen für maximal 50 Prozent seiner Tankstellen die Vorgaben abweichend umsetzen - und einen Schnellladepunkt entweder an einem Standort in einem Umkreis von 1000 Metern oder zusätzlich an einer anderen Tankstelle errichten. Berücksichtigt werden sollen etwa örtliche Gegebenheiten. Zudem soll eine Härtefallregelung greifen, wenn es zu wirtschaftlich unzumutbaren Belastungen kommen sollte.

Mineralölbranche lehnt Auflage ab

"Wir lehnen die geplante Versorgungsauflage ab. Das erinnert an Planwirtschaft und funktioniert nicht", sagte Aral-Vorstandschef Achim Bothe. Aral ist mit rund 2400 Tankstellen größter Anbieter auf dem deutschen Tankstellenmarkt. Insgesamt gibt es in Deutschland rund 14 000 Tankstellen.

Bothe sagte, die Verpflichtung würde zu Fehlinvestitionen führen: "Wir bauen unser ultraschnelles Ladenetz bereits massiv aus und haben mehr als 2600 Ladepunkte am Netz." Bis 2030 wolle Aral bis zu 20 000 Ladepunkte in Deutschland errichten. "Wir sollten uns auf Standorte konzentrieren, an denen wir das größte Potenzial für Nachfrage und Nutzung sehen. Es wird also an vielen Aral Tankstellen und weiteren Standorten Ladepunkte geben, aber nicht jede Tankstelle braucht eine Ladesäule", sagte er.

Der Hauptgeschäftsführer des Wirtschaftsverbands Fuels und Energie en2x, Christian Küchen, sagte, die Tankstellengesellschaften bauten da, wo es am sinnvollsten für E-Autofahrer sei: "nicht nur an Tankstellen, sondern auch an Supermärkten, am Straßenrand, zu Hause und am Arbeitsplatz." Ein Ladesäulenzwang an Tankstellen wäre "reine Symbolpolitik", sagte Küchen. Es müssten teure Schnellladesäulen an Standorten aufgestellt werden, an denen es absehbar nur wenig Nachfrage nach Ladestrom gebe. Nach Verbandsangaben befindet sich schon heute bei zwei Dritteln aller Tankstellen in Deutschland eine Schnellladesäule im Umkreis von 5 Kilometern.

Kommunen begrüßen Pläne

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebunds, André Berghegger, sagte: "Es reicht nicht aus, wenn nur an den Hauptverkehrsachsen und in Ballungsräumen Schnellladepunkte entstehen. Für die Bewohner ländlicher Räume, für Menschen auf der Durchreise, für Touristen und nicht zuletzt für die Wirtschaft muss auch in der Fläche ein Mindestmaß an Ladeinfrastruktur zugänglich sein." Die geplante Versorgungsauflage für Tankstellen stelle einen wichtigen Baustein dar, da die Flächen für Ladeinfrastruktur bereits erschlossen und verkehrlich günstig gelegen seien. Ausnahmen für die Betreiber müssten klar begrenzt sein. "Ländliche und womöglich weniger lukrative Standorte dürfen daher nicht in hohem Maße durch Ladepunkte in Ballungsräumen ersetzt werden können."

Vom ADAC hieß es, die Versorgungsauflage sei zwar ein starker Eingriff in den Markt. "Aber in der Umsetzung sind viele Flexibilitäten vorgesehen, sodass die gesetzliche Vorgabe vertretbar ist." Aus Verbrauchersicht eigneten sich Tankstellen als Ort für schnelles Laden besonders gut./hoe/DP/stw

29.05.2024 | 13:08:36 (dpa-AFX)
Spritpreise auf Talfahrt - Diesel auf Jahrestief
28.05.2024 | 12:54:08 (dpa-AFX)
Tankstellen dürfen ab Mittwoch klimaschonenden Diesel verkaufen
10.04.2024 | 18:34:06 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Diesel aus Pflanzenöl darf ab Mai als Reinkraftstoff in den Tank
10.04.2024 | 16:08:57 (dpa-AFX)
Diesel aus Pflanzenöl darf ab Mai als Reinkraftstoff in den Tank
12.02.2024 | 13:25:45 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Diamondback fusioniert mit Endeavor - Nächster Deal im US-Ölsektor
12.02.2024 | 08:38:50 (dpa-AFX)
Kreise: Diamondback vor Fusion mit Endeavor - Nächster Deal im US-Ölsektor

DZ BANK Produktauswahl

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert ConocoPhillips Company

ConocoPhillips Company
Endlos Turbo long DJ6AAK

32,13x Hebel

ConocoPhillips Company
Endlos Turbo long DJ6AAJ

24,48x Hebel

ConocoPhillips Company
Endlos Turbo long DJ6AAG

17,99x Hebel

ConocoPhillips Company
Endlos Turbo long DJ6CZM

6,50x Hebel

ConocoPhillips Company
Endlos Turbo long DW9UZ8

3,71x Hebel

ConocoPhillips Company
Endlos Turbo long DW9UZ7

2,49x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert ConocoPhillips Company

ConocoPhillips Company
Mini-Futures long DQ5VGU

2,41x Hebel

ConocoPhillips Company
Mini-Futures long DQ5SM7

3,34x Hebel

ConocoPhillips Company
Mini-Futures long DJ5XY8

5,33x Hebel

ConocoPhillips Company
Mini-Futures long DJ5XZE

9,80x Hebel

ConocoPhillips Company
Mini-Futures long DJ5VY7

15,15x Hebel

ConocoPhillips Company
Mini-Futures long DJ5VY6

12,40x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Endlos Turbos Short

Produktauswahl : Basiswert ConocoPhillips Company

ConocoPhillips Company
Endlos Turbo short DQ5FSN

-- Hebel

ConocoPhillips Company
Endlos Turbo short DQ32W5

12,94x Hebel

ConocoPhillips Company
Endlos Turbo short DQ2636

5,78x Hebel

ConocoPhillips Company
Endlos Turbo short DJ50C4

3,57x Hebel

ConocoPhillips Company
Endlos Turbo short DJ51QF

2,60x Hebel

ConocoPhillips Company
Endlos Turbo short DJ4FE4

2,17x Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Short

Produktauswahl : Basiswert ConocoPhillips Company

ConocoPhillips Company
Mini-Futures short DQ1MBN

1,79x Hebel

ConocoPhillips Company
Mini-Futures short DJ5S17

2,06x Hebel

ConocoPhillips Company
Mini-Futures short DJ5S15

2,72x Hebel

ConocoPhillips Company
Mini-Futures short DQ3UD3

4,01x Hebel

ConocoPhillips Company
Mini-Futures short DQ325S

5,41x Hebel

ConocoPhillips Company
Mini-Futures short DJ6S1A

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map