•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

INDUS Holding AG

620010 / DE0006200108 //
Quelle: Xetra: 24.05.2024, 17:35:15
620010 DE0006200108 // Quelle: Xetra: 24.05.2024, 17:35:15
INDUS Holding AG
26,850 EUR
Kurs
1,70%
Diff. Vortag in %
18,180 EUR
52 Wochen Tief
29,100 EUR
52 Wochen Hoch
Durchnitt 3 Mt. DPA-AFX Analyzer / Copyright dpa-AFX / Weitere Hinweise
  •  
  •  
  •  
  •  

Tools

Fundamentalanalyse

Gesamteindruck
Einfach nutzbares Gesamtrating basierend auf einer fundamentalen, technischen und Risikoanalyse unter Einbezug von Branchen- und Marktumfeld.

Neutral

Gewinnprognose
Der Veränderungstrend der Gewinnprognosen über ein Zeitfenster von 7 Wochen. Aktuelle Aktienbewertungen ausgewählter Analysten finden Sie unter DPA-AFX ANALYSER.

Negative Analystenhaltung seit 14.05.2024

Kurs-Gewinn-Verhältnis
Das KGV setzt den aktuellen Kurs der Aktie ins Verhältnis zu seiner Gewinnerwartung. Es wird auf Basis der langfristigen Gewinnprognosen der Analysten errechnet.
6,9

Erwartetes KGV für 2026

Risiko-Bewertung
Gesamteinschätzung des Risikos auf Basis des Bear Market und des Bad News Factors.

Mittel

Bear-Market-Faktor
Risiko Parameter, der anhand des Titelverhaltens in sich abwärts bewegenden Märkten das Marktrisiko einer Aktie angibt.

Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen

Korrelation
Die Korrelation gibt an, inwieweit die Bewegungen der Aktie mit denen Ihres Indexes übereinstimmen.
52,9%

Mittelstarke Korrelation mit dem STOXX600

Marktkapitalisierung (Mrd. USD) 0,77 Kleiner Marktwert Mit einer Marktkapitalisierung von <$2 Mrd., ist INDUS HOLDING ein niedrig kapitalisierter Titel.
Gewinnprognose Negative Analystenhaltung seit 14.05.2024 Die Gewinnerwartung der Analysten pro Aktie liegen heute niedriger als vor sieben Wochen. Dieser negative Trend hat am 14.05.2024 bei einem Kurs von 27,55 eingesetzt.
Preis Fairer Preis Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint der Kurs angemessen.
Relative Performance 4,0% vs. STOXX600 Die relative "Outperformance" der letzten vier Wochen im Vergleich zum STOXX600 beträgt 4,0%.
Mittelfristiger Trend Positive Tendenz seit dem 08.03.2024 Der mittelfristige technische 40-Tage Trend ist seit dem 08.03.2024 positiv. Der bestätigte technische Trendwendepunkt von +1,75% entspricht 25,74.
Wachstum KGV 2,8 Hoher Abschlag zur Wachstumserwartung basiert auf einer Ausnahmesituation Liegt das "Verhältnis zwischen Wachstum plus geschätzte Dividende und KGV" über 1,6, so befindet sich das Unternehmen in der Regel in einer Ausnahmesituation. In diesem Fall ist das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) ein besserer Indikator für die nachhaltige Gewinnentwicklung als das langfrist. Wachstum.
KGV 6,9 Erwartetes KGV für 2026 Das erwartete KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) gilt für das Jahr 2026.
Langfristiges Wachstum 13,5% Wachstum heute bis 2026 p.a. Die durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten gelten für die Gewinne von heute bis 2026.
Anzahl der Analysten 4 Nur von wenigen Analysten verfolgt In den zurückliegenden sieben Wochen haben durchschnittlich 4 Analysten eine Schätzung des Gewinns pro Aktie für diesen Titel abgegeben.
Dividenden Rendite 5,4% Dividende durch Gewinn gut gedeckt Für die während den nächsten 12 Monaten erwartete Dividende müssen voraussichtlich 36,84% des Gewinns verwendet werden.
Risiko-Bewertung Mittel Mittel, keine Veränderung im letzten Jahr.
Bear-Market-Faktor Mittlere Anfälligkeit bei Indexrückgängen Die Aktie tendiert dazu, Indexrückgänge in etwa gleichem Umfang mitzuvollziehen.
Bad News Geringe Kursrückgänge bei spezifischen Problemen Der Titel verzeichnet bei unternehmensspezifischen Problemen i.d.R. geringe Kursabschläge in Höhe von durchschnittlich 1,9%.
Beta 1,31 Hohe Anfälligkeit vs. STOXX600 Die Aktie tendiert dazu, pro 1% Indexbewegung mit einem Ausschlag von 1,31% zu reagieren.
Korrelation 365 Tage 52,9% Mittelstarke Korrelation mit dem STOXX600 52,9% der Kursschwankungen werden durch Indexbewegungen verursacht.
Value at Risk 4,16 EUR Das geschätzte mittelfristige Value at Risk beträgt 4,16 EUR oder 0,15% Das geschätzte Value at Risk beträgt 4,16 EUR. Das Risiko liegt deshalb bei 0,15%. Dieser Wert basiert auf der mittelfristigen historischen Volatilität (1 Monat) mit einem Konfidenzintervall von 95%.
Volatilität der über 1 Monat 24,6%
Volatilität der über 12 Monate 26,8%

News

22.05.2024 | 17:11:23 (dpa-AFX)
EQS-News: INDUS-Hauptversammlung stellt Spielraum für Wachstum in den Fokus (deutsch)

INDUS-Hauptversammlung stellt Spielraum für Wachstum in den Fokus

^

EQS-News: INDUS Holding AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

INDUS-Hauptversammlung stellt Spielraum für Wachstum in den Fokus

22.05.2024 / 17:10 CET/CEST

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

INDUS-Hauptversammlung stellt Spielraum für Wachstum in den Fokus

* Dividendenzahlung in Höhe von 1,20 Euro je Aktie beschlossen

* Tagesordnungspunkte mit großen Mehrheiten verabschiedet

Bergisch Gladbach, 22. Mai 2024 - An der heutigen ordentlichen

Hauptversammlung der INDUS Holding AG im Congress-Centrum Nord der

Koelnmesse folgten die Aktionärinnen und Aktionäre in allen

abstimmungsrelevanten Tagesordnungspunkten mit großer Mehrheit den

Vorschlägen der Verwaltung. Rund 54 % Prozent des eingetragenen

Grundkapitals waren vertreten. Auch in diesem Jahr fand die Hauptversammlung

wieder als Präsenzveranstaltung statt.

In seiner Rede hob Dr. Johannes Schmidt, Vorstandsvorsitzender der INDUS

Holding AG, den großen Spielraum der Mittelstandsgruppe für Wachstum

insbesondere in Zukunftsthemen hervor: "Wir analysieren sehr genau, was der

Markt in Zukunft brauchen wird. Nehmen wir exemplarisch das Thema Künstliche

Intelligenz: KI wird alle Prozesse in unseren Beteiligungen nachhaltig

verändern. Unsere Aufgabe ist es, sinnvoll zu investieren, die passenden

Anwendungen zu identifizieren und zu implementieren." INDUS unterstützt ihre

Beteiligungen mit einer KI-Initiative, die sowohl Schulungsprogramme als

auch Fördermittel für konkrete KI-Projekte umfasst. Seit März 2024 gehört

das Unternehmen GESTALT AUTOMATION, Spezialist für KI-gestützte

Automatisierungslösungen für industrielle Anwendungen, zur INDUS-Gruppe.

Wachstum über Zukäufe in Zukunftsthemen und Internationalisierung

Neben dem Zukauf von GESTALT AUTOMATION konnte INDUS das Portfolio seit

Jahresbeginn um zwei weitere zukunftsstarke Akquisitionen ergänzen. GRIDCOM,

Spezialist für passive Gasfaserinfrastruktur-Komponenten, und COLSON X-Cel,

Hersteller von Industriearmaturen für die Mess- und Regeltechnik, sind als

Nischenanbieter erfolgreich in Zukunftsmärkten unterwegs. Gemeinsam mit

QUICK Bauprodukte, Spezialist für Schalungs- und Bewehrungszubehör

insbesondere im Brückenbau, stellten sich die jüngsten Neuzugänge den

Aktionären im Rahmen einer begleitenden Ausstellung vor.

2024 will INDUS weiterwachsen "Es ist wieder eine gute Zeit, um Unternehmen

zu kaufen", sagt Schmidt. "Wir sehen aktuell so viele interessante Projekte

wie lange nicht mehr. Und Hidden Champions in Zukunftsfeldern sind wieder zu

vernünftigen Preisen zu bekommen."

Schmidt betont in seiner Rede außerdem die Internationalisierung als

wichtigen Baustein bei der Entwicklung der INDUS-Beteiligungen: "Wir sind

aktuell Zeugen einer zunehmenden Entkopplung der großen Macht- und

Wirtschaftsblöcke. Umso wichtiger wird es für unsere Beteiligungen, in den

für sie interessanten Märkten eine lokale Präsenz aufzubauen. Immer mit

einem ,local for local'-Ansatz."

Deutliche Kritik übte er an der aktuellen Last für Unternehmen durch

steigende Regulierung und Bürokratie in Deutschland und der EU: "Die

inhaltlichen Ziele der Berichtspflichten unterstütze ich voll. Allerdings

wollen wir uns viel lieber mit der Umsetzung von Maßnahmen befassen und

nicht mit dem überbordenden Reporting. Ich hoffe, dass in der Politik wieder

mehr Vernunft einkehrt, sowohl auf europäischer als auch auf deutscher

Ebene. Durch eine ungebremste Regulierungswut schafft man keinesfalls

Wettbewerbsvorteile - wie behauptet - sondern klare Wettbewerbsnachteile."

INDUS bleibt verlässlicher Dividendenwert

Vorstand und Aufsichtsrat hatten die Zahlung einer im Vergleich zum Vorjahr

deutlich erhöhten Dividende in Höhe von 1,20 Euro je dividendenberechtigter

Aktie vorgeschlagen (VJ: 0,80 Euro). Das entspricht einer Dividendenrendite

von 5,4 % (VJ: 3,6 %). Im Geschäftsjahr 2023 konnten die INDUS-Beteiligungen

ihr operatives Ergebnis (EBIT) trotz schwieriger wirtschaftlicher

Rahmenbedingungen auf 149,6 Mio. EUR steigern (VJ: 133,7 Mio. EUR). Die

Hauptversammlung nahm den Dividendenvorschlag mit großer Mehrheit an. Die

beschlossene Ausschüttungssumme liegt damit bei rd. 31,0 Mio. Euro (VJ: 21,5

Mio. EUR). Schmidt: "Nach der Zurückhaltung in den letzten Jahren - und

dafür gab es nachvollziehbare Gründe - zeigen wir wieder, dass wir ein

attraktiver Dividendenwert sind."

Vorstand und Aufsichtsrat wurden vollständig entlastet und die

PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am

Main, wurde für das Geschäftsjahr 2024 erneut zum Abschluss- und

Konzernabschlussprüfer bestellt. Außerdem hat die Hauptversammlung den

Vergütungsbericht für das Geschäftsjahr 2023 gebilligt und eine

Satzungsänderung zur künftigen Vergütung der Aufsichtsratsmitglieder

beschlossen. Eine weitere Satzungsänderung zum Recht auf Teilnahme an der

Hauptversammlung war aufgrund einer gesetzlichen Änderung notwendig: Der

Stichtag zum Nachweis des Anteilsbesitzes muss sich nicht wie bisher auf den

Beginn des 21. Tages, sondern auf den Geschäftsschluss des 22. Tages vor der

Hauptversammlung beziehen. Die Hauptversammlung stimmte auch dem Abschluss

eines Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrages zwischen der INDUS

Holding AG und der INDUS Omega GmbH zu.

Weitere Informationen zur Hauptversammlung, die Rede des

Vorstandsvorsitzenden Dr. Johannes Schmidt sowie die Abstimmungsergebnisse

finden Sie hier.

Über die INDUS Holding AG:

Die 1989 gegründete INDUS Holding AG mit Sitz in Bergisch Gladbach ist ein

führender Spezialist für nachhaltige Unternehmensentwicklung im

deutschsprachigen Mittelstand. INDUS erwirbt jährlich zwei bis drei

technologieorientierte und zukunftsstarke Industrietechnik-Unternehmen für

die Segmente Engineering, Infrastructure und Materials. Als wertorientierte

Beteiligungsgesellschaft mit klarem Fokus auf definierte Zukunftsthemen

unterstützt INDUS ihre 44 operativ eigenständigen Beteiligungen aktiv und

langfristig in ihrer unternehmerischen Entwicklung, insbesondere in den

Bereichen Innovation, Marktexzellenz, Operative Exzellenz und

Nachhaltigkeit. Seit 1995 ist die im SDAX geführte Mittelstandsholding im

Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (DE0006200108).

INDUS erwirtschaftete 2023 einen Umsatz von rund 1,8 Mrd. Euro. Mehr

Informationen unter www.indus.de.

Hinweis:

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen

basieren auf der gegenwärtigen Sicht, Erwartungen und Annahmen des

Managements der INDUS Holding AG und beinhalten bekannte und unbekannte

Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen

Resultate, Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den darin enthalten

ausdrücklichen oder impliziten Aussagen abweichen können. Die INDUS Holding

AG übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu

aktualisieren.

Kontakt:

Nina Wolf & Dafne Sanac

Öffentlichkeitsarbeit & Investor Relations

INDUS Holding AG

Kölner Straße 32

51429 Bergisch Gladbach

Tel +49 (0) 022 04 / 40 00-73

Tel +49 (0) 022 04 / 40 00-32

E-Mail presse@indus.de

E-Mail investor.relations@indus.de

www.indus.de

---------------------------------------------------------------------------

22.05.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,

übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate

News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch

Unternehmen: INDUS Holding AG

Kölner Straße 32

51429 Bergisch Gladbach

Deutschland

Telefon: +49 (0)2204 40 00-0

Fax: +49 (0)2204 40 00-20

E-Mail: indus@indus.de

Internet: www.indus.de

ISIN: DE0006200108

WKN: 620010

Indizes: SDAX

Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime

Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Wiener Börse

EQS News ID: 1909079

Ende der Mitteilung EQS News-Service

---------------------------------------------------------------------------

1909079 22.05.2024 CET/CEST

°

15.05.2024 | 09:36:28 (dpa-AFX)
Original-Research: INDUS Holding AG (von NuWays AG): Kaufen
14.05.2024 | 10:14:06 (dpa-AFX)
ROUNDUP: Indus bestätigt Prognose nach schwachem Jahresstart - Aktie gibt nach
14.05.2024 | 07:38:39 (dpa-AFX)
Indus startet wie erwartet schwach ins Jahr - Prognose bestätigt
14.05.2024 | 07:28:51 (dpa-AFX)
EQS-News: INDUS erwirtschaftet 410 Mio. EUR Umsatz und 26,7 Mio. EUR EBIT im ersten Quartal 2024 (deutsch)
27.03.2024 | 08:10:48 (dpa-AFX)
EQS-News: INDUS erwirbt britisches Unternehmen COLSON im Zukunftsfeld Mess- und Regeltechnik (deutsch)
22.03.2024 | 09:01:37 (dpa-AFX)
Original-Research: INDUS Holding AG (von NuWays AG): Kaufen

Aktuell

Datum Terminart Information Information
13.08.2024 Veröffentlichung des Halbjahresberichtes Indus Holding AG: Zwischenbericht H1 2024 Indus Holding AG: Zwischenbericht H1 2024
12.11.2024 Veröffentlichung des 9-Monats-Berichtes Indus Holding AG: Zwischenbericht 9M 2024 Indus Holding AG: Zwischenbericht 9M 2024

DZ BANK Produktauswahl

Endlos Turbos Long

Produktauswahl : Basiswert INDUS Holding AG

INDUS Holding AG
Endlos Turbo long DF4Q1F

-- Hebel

INDUS Holding AG
Endlos Turbo long DDC8PC

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Mini-Futures Long

Produktauswahl : Basiswert INDUS Holding AG

INDUS Holding AG
Mini-Futures long DF6BH5

-- Hebel

Min KO-Schwellenabstand in % Max

Knock Out Map