•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Endlos Index-Zertifikat: Nikkei 225

698516 / DE0006985161 //
Quelle: DZ BANK: Geld 12.07., Brief
698516 DE0006985161 // Quelle: DZ BANK: Geld 12.07., Brief
23,95 EUR
Geld in EUR
-- EUR
Brief in EUR
--
Diff. Vortag in %
Basiswertkurs: 41.190,68 PKT
Quelle : Nikkei Inc. , 12.07.
  • Bezugsverhältnis (BV) / Bezugsgröße 0,10
  • Ausübung Bermuda
  •  
  •  
  •  
  •  

Chart

Endlos Index-Zertifikat: Nikkei 225

  • Intraday
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 2J
  • 5J
  • Max
Quelle: DZ BANK AG, Frankfurt: 12.07. 21:59:59
Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. © 2024 DZ BANK AG

Stammdaten

Stammdaten
WKN / ISIN 698516 / DE0006985161
Emittent DZ BANK AG
Produktstruktur Zertifikat
Kategorie Index-/ Rohstoff-/ Währungszertifikat
Produkttyp Endlos Index-Zertifikat
Währung des Produktes EUR
Quanto Nein
Ausübung Bermuda
Emissionsdatum 01.08.2002
Erster Handelstag 06.08.2002
Letzter Handelstag Endlos
Handelszeiten 08:00 - 22:00 Hinweise zur Kursstellung
Letzter Bewertungstag Endlos
Zahltag Endlos

Kennzahlen

Kennzahlen
Berechnung: 12.07.2024, 21:59:59 Uhr mit Geld 23,95 EUR / Brief --
Spread Absolut --
Spread Homogenisiert --
Spread in % des Briefkurses --
Performance seit Auflegung absolut 15,43 EUR
Performance seit Auflegung in % 181,10%

Basiswert

Basiswert
Kurs 41.190,68 PKT
Diff. Vortag in % -2,45%
52 Wochen Tief 30.487,67 PKT
52 Wochen Hoch 42.426,77 PKT
Quelle Nikkei Inc., 12.07.
Basiswert Nikkei 225
WKN / ISIN A1RRF6 / JP9010C00002
KGV --
Produkttyp Index
Sektor --

Produktbeschreibung

Art

Dieses Produkt ist eine Inhaberschuldverschreibung, die unter deutschem Recht begeben wurde.

Ziele

Ziel dieses Produkts ist es, Ihnen einen bestimmten Anspruch zu vorab festgelegten Bedingungen zu gewähren. Das Produkt hat keine feste Laufzeit.

Sie sind berechtigt, die Zertifikate an jedem Einlösungstermin zum Rückzahlungsbetrag einzulösen. Die Einlösung erfolgt, indem Sie mindestens zehn Bankarbeitstage vor dem jeweiligen Einlösungstermin bis 10:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main) eine Erklärung in Textform an die DZ BANK schicken.

Darüber hinaus haben wir das Recht, die Zertifikate insgesamt, jedoch nicht teilweise, am ordentlichen Kündigungstermin ordentlich zu kündigen. Die ordentliche Kündigung durch uns ist mindestens 30 Kalendertage vor dem jeweiligen ordentlichen Kündigungstermin zu veröffentlichen.

Nach Einlösung durch Sie oder Kündigung durch uns erhalten Sie am Rückzahlungstermin einen Rückzahlungsbetrag. , der dem Ergebnis der Formel Referenzpreis x Bezugsverhältnis entspricht.


Dieses Produkt ist nicht währungsgesichert. Die Entwicklung des EUR/JPY-Wechselkurses hat damit Auswirkungen auf die Höhe des in EUR zahlbaren Rückzahlungsbetrags.

Sie erhalten keine sonstigen Erträge (z.B. Dividenden) und haben keine weiteren Ansprüche (z.B. Stimmrechte) aus den Bestandteilen des Basiswerts.

Analyse

Charts zeigen die Wertentwicklungen der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Falls Kurse in Fremdwährung notieren, kann die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. Quelle: TraderFox GmbH

Tools

 

Eingabe individueller Gebühren, Provisionen und anderer Entgelte

Beim Erwerb von Aktien, Zertifikaten und anderen Wertpapieren fallen in der Regel Transaktionskosten an. Neben den Transaktionskosten, die beim Kauf zu entrichten sind, kommen oftmals noch Depotgebühren hinzu. Mit dem Brutto-/Nettowertentwicklungsrechner können Sie Ihre individuell bereinigte Wertentwicklung seit Valuta, die sich unter Berücksichtigung sämtlicher Kosten (Provisionen, Gebühren und andere Entgelte) ergibt, errechnen. Bitte berücksichtigen Sie, dass sich die Angaben auf die Vergangenheit beziehen und historische Wertentwicklungen keinen verlässlichen Indikator für zukünftige Ergebnisse darstellen.

News

12.07.2024 | 09:10:00 (dpa-AFX)
Aktien Asien/Pazifik: Japanische Aktien geben nach Rekordlauf deutlich nach

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI/SYDNEY (dpa-AFX) - Die wichtigsten asiatischen Aktienmärkte haben am Freitag keine einheitliche Richtung eingeschlagen. Dabei kam es zu stärkeren Veränderungen in beide Richtungen. Auf Wochensicht verzeichneten Aktien der Region Asien-Pazifik unterdessen Gewinne.

Japanische Aktien erhielten nach der jüngsten starken Entwicklung einen Dämpfer. Die Marktstrategen der Deutschen Bank verwiesen auf die Erholung des Yen zum Dollar - Währungsgewinne belasten tendenziell die exportorientierte Wirtschaft. Grund dafür sei nicht nur die stärker als erwartet gesunkene US-Inflation im Juni gewesen. Es habe auch Spekulationen über Interventionen zugunsten des Yen gegeben, die aber von offizieller Seite bislang nicht bestätigt worden seien.

Zudem erwartet die japanische Notenbank in den kommenden Jahren eine hohe Inflation, was Zinserhöhungssorgen antreibt und die Börsen belasten könnte. Der Nikkei 225 <JP9010C00002> <XC0009692440> verlor 2,4 Prozent auf 41.190,68 Punkte. Dabei standen Technologiewerte angesichts der Abgaben entsprechender Titel in den USA unter Druck. Die Technologieschwäche hinterließ auch Spuren in Südkorea, wo es ebenfalls stärker nach unten ging.

Besser sah es in Australien aus. Der Leitindex S&P/ASX 200 <XC0006013624> zog um 0,88 Prozent auf 7.959,30 Zähler an. Er reagierte damit auch auf Vorgaben aus China. Die Exporte des rohstoffhungerigen Landes hatten im Juni deutlich an Fahrt gewonnen. Wie der chinesische Zoll in Peking mitteilte, stiegen die Ausfuhren gemessen in US-Dollar im Vergleich zum selben Monat des Vorjahres um 8,6 Prozent.

Die chinesischen Börsen regierten mit Gewinnen. Der Hang-Seng-Index <HK0000004322> der Sonderverwaltungszone Hongkong erhöhte sich zuletzt um 2,46 Prozent auf 18.270,61 Punkte. Der CSI 300 <CNM0000001Y0> mit den 300 wichtigsten Aktien der chinesischen Festlandbörsen stieg um 0,19 Prozent auf 3.474,70 Punkte./mf/mis

11.07.2024 | 09:02:54 (dpa-AFX)
Aktien Asien/Pazifik: Starke US-Vorgaben stützen - Technologiewerte gefragt
10.07.2024 | 09:09:45 (dpa-AFX)
Aktien Asien/Pazifik: Inflationsdaten belasten chinesischen Börsen
09.07.2024 | 09:20:07 (dpa-AFX)
Aktien Asien/Pazifik: Gewinne - Japans Nikkei auf Rekordniveau
08.07.2024 | 08:58:34 (dpa-AFX)
Aktien Asien/Pazifik: Verluste zum Wochenauftakt
05.07.2024 | 09:17:27 (dpa-AFX)
Aktien Asien/Pazifik: Leichte Verluste - Nikkei mit Rekordhoch zu Handelsbeginn
04.07.2024 | 08:46:52 (dpa-AFX)
Aktien Asien/Pazifik: Nikkei bleibt im Kielwasser der Nasdaq auf Rekordkurs