•  

     FAQ

    In unseren FAQ finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten.

    Für Begriffserklärungen können Sie unser Glossar nutzen.

    FAQ
  •  

     Kontaktformular

    Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Kontaktformular
  •  

     E-Mail

    Kontaktieren Sie uns per E-Mail.

    wertpapiere@dzbank.de

    Mail schreiben
  •  

     Live-Chat

    Kontaktieren Sie uns über den Live-Chat.

    Servicezeiten: Montag bis Freitag von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr

    Chat
  •  

     Anruf

    Montags bis Freitags von 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr sind wir unter der Nummer (069)-7447-7035 für Sie da.

    Anruf

Basiswert-Matrix

Basiswert-Matrix

Unsere Basiswert-Matrix unterstützt Sie dabei einen Überblick über relevante Basiswerte wie Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen zu bekommen. Am rechten Bildschirmrand können Sie den Zeitraum auswählen, in welchem die Veränderungen der Kurse zum heutigen Tag angezeigt werden sollen. Sie können die Basiswerte alphabetisch sowie nach Kursveränderungen ordnen.

 

News

26.05.2024 | 04:50:06 (dpa-AFX)
dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum

FRANKFURT (dpa-AFX) - Guten Morgen! Wir begrüßen Sie beim Nachrichtendienst von dpa-AFX. Den verantwortlichen Dienstleiter erreichen Sie unter folgender Telefonnummer: 069/92022-425. Alle angegebenen Zeiten beziehen sich auf MESZ oder MEZ. Verantwortlich im Sinne des Presserechts: Martin Kalverkamp. Die Redaktion erreichen Sie unter: dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH Gutleutstraße 110 60327 Frankfurt/Main Telefon: 069/92022-425 Fax: 069/92022-449 E-Mail: redaktion@dpa-AFX.de Weitere Informationen unter: www.dpa-AFX.de ©Copyright dpa-AFX. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet. Unseren Verkauf und Kundenservice erreichen Sie unter: Telefon: 069/92022-480 Fax: 069/92022-420 E-Mail: vertrieb@dpa-AFX.de dpa-AFX zählt zu den führenden deutschsprachigen Nachrichtenagenturen für real time Finanz- und Wirtschaftsnachrichten. Die dpa-AFX Redakteure produzieren unabhängig, zuverlässig und schnell Nachrichten für institutionelle und private Anleger. Neben den engen Kontakten zu Händlern, Analysten und anderen Quellen nutzt die Redaktion das internationale Netzwerk der Gesellschafter Deutsche Presse-Agentur (dpa), Hamburg, und APA - Austria Presse Agentur, Wien.

26.05.2024 | 04:50:05 (dpa-AFX)
dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
25.05.2024 | 03:35:56 (dpa-AFX)
GNW-Adhoc: Merus kündigt Veröffentlichung eines Abstracts zu Petosemtamab mit Pembrolizumab als Erstlinienbehandlung von rezidivierenden/metastasierten Kopf- und Halstumoren der ASCO®-Jahrestagung 2024 an
25.05.2024 | 03:13:46 (dpa-AFX)
GNW-Adhoc: Merus kündigt die Veröffentlichung von Abstracts für die Präsentation auf der ASCO®-Jahrestagung 2024 an
24.05.2024 | 23:07:47 (dpa-AFX)
IRW-News: MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp.: MegaWatt Metals äußert sich zum US-Verbot von russischen Uranimporten und zu der prognostizierten höheren Uranproduktion aus Kanada
24.05.2024 | 23:02:21 (dpa-AFX)
EQS-Stimmrechte: Covestro AG (deutsch)
24.05.2024 | 22:57:31 (dpa-AFX)
EQS-Stimmrechte: Covestro AG (deutsch)
24.05.2024 | 17:39:01 (dpa-AFX)
Ölpreise legen etwas zu

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Freitag zugelegt. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Juli 81,65 US-Dollar. Das waren 29 Cent mehr als am Abend zuvor. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 44 Cent auf 77,30 Dollar. Seit Wochenbeginn ergeben sich Verluste von über drei Dollar.

Die Märkte warten auf die Sitzung von Opec+, die in einer Woche stattfindet. Commerzbank-Experte Carsten Fritsch erwartet vor der Veranstaltung keine weiteren nennenswerten Preisabschläge. Die bisherigen Förderbeschränkungen dürften verlängert werden. Zudem habe der Irak angekündigt, ab Mai seine Produktion stärker zu drosseln, um die erfolgte Überproduktion im ersten Quartal zu kompensieren. Das verknappte Angebot unterstützt die Preise.

Nach der Sitzung dürfte sich laut Fritsch die Aufmerksamkeit der Märkte wieder stärker auf die Nachfrage richten. Diese dürfte durch die in den USA beginnende Sommerfahrsaison gestützt werden. Die Benzinnachfrage habe sich bereits belebt./jsl/he

24.05.2024 | 13:04:03 (dpa-AFX)
Ölpreise geben etwas nach - Verluste auf Wochensicht
24.05.2024 | 08:27:49 (dpa-AFX)
Ölpreise treten auf der Stelle - Verluste auf Wochensicht
23.05.2024 | 16:58:29 (dpa-AFX)
Ölpreise legen etwas zu
23.05.2024 | 13:01:16 (dpa-AFX)
Ölpreise drehen in die Gewinnzone
23.05.2024 | 11:09:28 (dpa-AFX)
Preis für Opec-Öl gefallen
23.05.2024 | 08:01:57 (dpa-AFX)
Ölpreise geben weiter nach

Werbung

DAX (Performance)

  • 18.693,37 PKT
  • +0,01%
  • WKN 846900
  • (24.05., 18:00:00)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DQ2XT5
Produkttyp long
Kurs 9,96 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 17.750,18 PKT
Hebel 18,76x

303 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DQ2ZBZ
Produkttyp long
Kurs 10,36 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 17.750,00 PKT
Hebel 18,15x

411 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DQ3P1C
Produkttyp long
Kurs 9,49 EUR
Basiswert DAX (Performance)
Knock-Out 17.755,73 PKT
Hebel 19,73x

721 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Das von der DZ BANK erstellte Basisinformationsblatt ist in der jeweils aktuellen Fassung auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-wertpapiere.de/DQ2XT5 (dort unter „Dokumente“) abrufbar. Dies gilt, solange das Produkt für Privatanleger verfügbar ist.

Der gemäß gesetzlicher Vorgaben von der DZ BANK bezüglich des öffentlichen Angebots erstellte Basisprospekt sowie etwaige Nachträge und die zugehörigen Endgültigen Bedingungen sind auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-wertpapiere.de veröffentlicht und können unter www.dzbank-wertpapiere.de/DQ2XT5 (dort unter „Dokumente“) abgerufen werden. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen.

Euro Stoxx 50 (Kursindex) EUR

  • 5.035,41 PKT
  • -0,04%
  • WKN 965814
  • (24.05., 18:00:00)

Passende Produkte für fallende Märkte

WKN DQ0E2X
Produkttyp short
Kurs 3,36 EUR
Basiswert Euro Stoxx
Knock-Out 5.318,386 PKT
Hebel 14,94x

4 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DQ0E2Y
Produkttyp short
Kurs 2,88 EUR
Basiswert Euro Stoxx
Knock-Out 5.321,16 PKT
Hebel 17,36x

4 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Das von der DZ BANK erstellte Basisinformationsblatt ist in der jeweils aktuellen Fassung auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-wertpapiere.de/DQ0E2X (dort unter „Dokumente“) abrufbar. Dies gilt, solange das Produkt für Privatanleger verfügbar ist.

Der gemäß gesetzlicher Vorgaben von der DZ BANK bezüglich des öffentlichen Angebots erstellte Basisprospekt sowie etwaige Nachträge und die zugehörigen Endgültigen Bedingungen sind auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-wertpapiere.de veröffentlicht und können unter www.dzbank-wertpapiere.de/DQ0E2X (dort unter „Dokumente“) abgerufen werden. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen.

Brent Crude Future Contract

  • 82,09 USD
  • +0,90%
  • WKN 967740
  • (24.05., 23:58:29)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DQ0FA4
Produkttyp long
Kurs 6,68 EUR
Basiswert Brent Crude
Knock-Out 77,508 USD
Hebel 11,29x

34 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DQ0D2K
Produkttyp long
Kurs 4,72 EUR
Basiswert Brent Crude
Knock-Out 76,805 USD
Hebel 15,97x

25 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Das von der DZ BANK erstellte Basisinformationsblatt ist in der jeweils aktuellen Fassung auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-wertpapiere.de/DQ0FA4 (dort unter „Dokumente“) abrufbar. Dies gilt, solange das Produkt für Privatanleger verfügbar ist.

Der gemäß gesetzlicher Vorgaben von der DZ BANK bezüglich des öffentlichen Angebots erstellte Basisprospekt sowie etwaige Nachträge und die zugehörigen Endgültigen Bedingungen sind auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-wertpapiere.de veröffentlicht und können unter www.dzbank-wertpapiere.de/DQ0FA4 (dort unter „Dokumente“) abgerufen werden. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen.

EUR/USD

  • 1,08470 USD
  • 0,00%
  • WKN 965275
  • (26.05., 07:16:00)

Passende Produkte für steigende Märkte

WKN DW0Y14
Produkttyp long
Kurs 52,02 EUR
Basiswert EUR/USD
Knock-Out 0,5278 USD
Hebel 1,92x

1 weitere Mini-Futures Zum Produkt

WKN DJ9KEW
Produkttyp long
Kurs 5,20 EUR
Basiswert EUR/USD
Knock-Out 1,03 USD
Hebel 19,22x

13 weitere Turbos Zum Produkt

WKN DW0Y43
Produkttyp long
Kurs 34,70 EUR
Basiswert EUR/USD
Knock-Out 0,7079 USD
Hebel 2,88x

21 weitere Endlos Turbos Zum Produkt

Mini-Futures Turbos Endlos Turbos

Für Finanzexperten mit Erfahrung in Hebelprodukten / Emittentin DZ BANK / Verlust des eingesetzten Kapitals möglich

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Das von der DZ BANK erstellte Basisinformationsblatt ist in der jeweils aktuellen Fassung auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-wertpapiere.de/DW0Y14 (dort unter „Dokumente“) abrufbar. Dies gilt, solange das Produkt für Privatanleger verfügbar ist.

Der gemäß gesetzlicher Vorgaben von der DZ BANK bezüglich des öffentlichen Angebots erstellte Basisprospekt sowie etwaige Nachträge und die zugehörigen Endgültigen Bedingungen sind auf der Internetseite der DZ BANK www.dzbank-wertpapiere.de veröffentlicht und können unter www.dzbank-wertpapiere.de/DW0Y14 (dort unter „Dokumente“) abgerufen werden. Sie sollten den Prospekt lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Prospekts von der zuständigen Behörde ist nicht als Befürwortung der angebotenen oder zum Handel an einem geregelten Markt zugelassenen Wertpapiere zu verstehen.

Berichte & Analysen

  • Börsenbericht
    24.05.2024

    Dax schließt Woche mit Verlust, Zinsangst zurück am Parkett

    In den USA sieht es erstmal nicht nach sinkenden Zinsen aus. Das sorgt auch an der Börse in Frankfurt für Verluste. Am kommenden Montag steht der Ifo-Geschäftsklimaindex für Mai auf dem Plan.

    Mehr
  • Webinar - Trading für Berufstätige
    07.05.2024

    DAX, Nasdaq 100, S&P 500: Auf dieses Signal sollten Anleger jetzt achten

    Die Berichtssaison in den USA verlief ungewöhnlich stark, viele Unternehmen konnten mit positiven Gewinnüberraschungen aufwarten. Analysten haben daher auch die Gewinnschätzungen für die Gesamtjahre 2024 und 2025 leicht angehoben. Für die DAX-Unternehmen ist es noch zu früh, ein Fazit zu..

    Mehr
  • TraderDaily

    Tägliche DAX Analyse

    Wohin läuft der DAX? Mithilfe der Instrumente der technischen Analyse untersuchen die Redakteure von TraderFox den DAX.

    Mehr

Tools